Tuner Cobra bietet ein unfangreiches Zubehörprogramm für den neuen Golf

Kaum sind die VW-Designer mit dem Golf V fertig gewesen, gab es auch schon Leute, die wieder was anderes haben wollten. So zum Beispiel die Ingenieure von Cobra. Sie haben das Gesicht des Kompaktwagens richtig poliert und glänzend gemacht: Dank der neuen Edelstahlteile strahlt der Golf V nun richtig. Zwei 15 Millimeter starke Schürzenrohre geben der Optik des Serienstoßfängers einen sportlichen Touch. Von Cobra stammen der neue Kühlergrill und das Gitter in der Frontschürze.

Chrom-Styling
Komplettiert wird der neue Look durch das Seiten-Chrom-Styling, das an den Schwellerleisten fixiert wird. Im Angebot sind außerdem Chromdesign-Cover für die Außenspiegel und eine Chromleiste für die Heckklappe. Darüber hinaus gibt es einen Edelstahl-Sportendschalldämpfer mit zwei verchromten Endrohren.

Gewinde-Fahrwerk
Ebenfalls im Programm ist ein höhenverstellbares Gewinde-Sportfahrwerk. Es ist nicht nur straffer abgestimmt, sondern legt den Fünfer-Golf um 35 bis 65 Millimeter tiefer. Im Schuhregal stehen 18-Zoll-Alus mit abschließbaren Radnabendeckeln und mit 215er Reifen.
(hd)