ACS1 wird auf der Essen Motor Show gezeigt

Der neue BMW 1er ist noch nicht lange auf dem Markt. Doch Tuner AC Schnitzer hat sich den neuen Kompakt-BMW bereits vorgenommen und bietet ein Tuning-Programm an. Auf der Motor Show vom 26. November bis zum 4. Dezember 2004 in Essen, wird das heiße Eisen zu sehen sein.

Diesel-Leistungssteigerungen
Für den 1,8-Liter und Zweiliter-Diesel gibt es Leistungssteigerungen, die etwa 25 bis 30 mehr PS bringen. Für manuelle Getriebe wird eine Short-Shift-Schaltwegverkürzung angeboten.

Neuer Endschalldämpfer
Darüber hinaus gibt es einen Sport-Endschalldämpfer aus V2A-Edelstahl mit verchromter Racing-Auspuffendblende. Eine Auswahl von Alu- und Rennsportfelgen bis zur Größe von 19 Zoll sind lieferbar. Optional können in die Mulden Chromelemente eingesetzt werden.

Sportfahrwerk für mehr Dynamik
Dynamischer und sicherer sollen die Fahreigenschaften mit einem Sportfahrwerk werden. Neben der reinen Tieferlegung um etwa 30 Millimeter wird das Fahrwerkskonzept durch eine Racing-Aluminium-Federbeinbrücke für die Vorderachse und einen Spezial-Stabilisatorsatz abgerundet.

Maßanzug für die Optik
Für die Optik entsteht ein Maßanzug: Die Frontpartie wird durch einen neuen Frontspoiler aufgewertet. Er wird an der Serienfrontschürze befestigt und soll für verbesserte Abtriebswerte sorgen. Die Verbindung zwischen Front- und Heckpartie schaffen die AC-Schnitzer-Seitenschweller und mit dem Dachheckspoiler können ebenfalls neue Akzente gesetzt werden. Den Abschluss bildet ein neuer Heckschürzen-Spoiler, der den Sport-Nachschalldämpfer ins Heck integriert. Optional wird ein Chromline-Set lieferbar sein.
(hd)

Bildergalerie: AC Schnitzer: Eins plus