Der größere Toledo kommt ebenfalls im neuen Seat-Design

Am 4. Dezember 2004 kommt der neue Seat Toledo in Deutschland auf den Markt. Zur Einführung stehen vier Motoren zur Auswahl. Stärkster Benziner ist der 2.0 FSI mit 150 PS. Deutlich schwächer ist der 1,6-Liter-Vierzylinder mit 102 PS. Das Einstiegsmodell 1.6 wird in der Ausstattung Reference für 17.690 Euro angeboten. Die Basisausstattung Reference ist recht schmucklos und bietet nur wenige attraktive Details.

Zwei Ausstattungen
Die Serienausstattung für den 150 PS starken 2.0 FSI ist deutlich umfangreicher. Der Benzindirekteinspritzer wird nur in der höherwertigen Ausstattung Stylance angeboten. Für mindestens 22.590 Euro bietet er unter anderem elektrisch einstellbare Außenspiegel, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Schaltknauf und Lenkrad in Leder, ein Audio-System mit CD-Laufwerk (ohne MP3-Funktion) und eine Klimaanlage.

Zwei Diesel
Bei den Dieselmotoren markiert der 2.0 16V TDI mit 140 PS die Leistungsspitze, mit im Angebot ist auch der 1.9 TDI mit 105 PS. Der kleinere Diesel kostet als Reference 19.590 Euro. Der 2.0 TDI ist nur als Stylance ab 23.690 Euro verfügbar.
(mh)

Seat Toledo kommt