Nur 250 Stück auf Basis des 2.2 CRD

In der Familie des Minivans Chrysler PT Cruiser glänzt jetzt ein Sondermodell mit dem Namen "Passion" auf der Straße. Dass es nicht allzu häufig auf unseren Straßen zu sehen sein wird, steht schon jetzt fest, denn es sollen nur 250 Stück davon produziert werden. Es basiert auf dem Touring 2.2 CRD, hat also einen 121 PS starken Diesel mit Common-Rail-Einspritzung.

Leichtmetallräder, Heckspoiler und viel Chrom
Zur Ausstattung des Serienmodells hinzu kommen Leichtmetallräder, ein Heckspoiler und eine Metallic-Lackierung. Der Kühlergrill soll von horizontal verlaufenden Chromapplikationen verschönert werden. Darüber hinaus ist der Tankdeckel ebenso verchromt wie die Türeinstiegsleisten und Türentriegelungsstifte. Auch Schaltknauf und die Speichen des Lederlenkrads präsentieren sich in Silberoptik. Die hinteren Seitenscheiben sind abgedunkelt. Auch die verchromten Außenspiegelgehäuse und das Passion-Logo an den Seiten und am Heck machen das Sondermodell von außen erkennbar.

21.800 Euro
Der PT Cruiser Passion kostet 21.800 Euro. Das sind 500 Euro mehr als der Touring 2.2 CRD. Den Preisvorteil für den Kunden - gegenüber dem Serienmodell plus entsprechenden Extras - gibt Chrysler mit 1.400 Euro an.
(sl)

Bildergalerie: Sondermodell Passion