Brabus bringt neue Mercedes A-Klasse auf 190 PS

50 PS mehr Leistung für einen Preis von 1.480 Euro: Brabus präsentiert auf der Essen Motorshow 2004 ein Leistungskit für den neuen Mercedes A 200 CDI. Das Steuergerät kann von jeder Mercedes-Werkstatt installiert werden. Damit steigt die Leistung von serienmäßigen 140 auf 190 PS an. Parallel wird ein Drehmomentanstieg von 300 auf 350 Newtonmetern zwischen 1.600 und 2.600 U/min realisiert. Die Beschleunigungszeit von null auf 100 km/h verkürzt sich gegenüber der Serie von 9,5 auf 8,3 Sekunden. In der Höchstgeschwindigkeit legt der Fünftürer von 201 auf 225 km/h zu. Dabei bleibt der Spritverbrauch auf Serienniveau. Und wie das Basisauto erfüllt auch der getunte A 200 CDI die Euro-4-Abgasnorm.

Auch für A 180 CDI
Auch für den A 180 CDI gibt es ein Leistungskit. Damit steigt die Leistung von 109 auf 143 PS an. Simultan wächst das maximale Drehmoment von 250 auf 300 Newtonmeter. Der Sprint auf Tempo 100 dauert nur noch 9,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 202 km/h. Beide Leistungssteigerungen sind auch für alle mit Diesel-Partikelfilter ausgerüsteten Fahrzeuge erhältlich.

Anbauteile für Front, Seite und Heck
Neben dem Motortuning bietet Brabus unter anderem Sportauspuffblenden, Front-, Heck und Dachspoiler sowie Schwellerverkleidungen an. Die Seitenleisten können auch mit integrierten LED-Einstiegsleuchten geliefert werden. Durch Betätigen der Fernbedienung oder Ziehen eines Türgriffs werden vier Lampen auf jeder Seite aktiviert, die den Boden seitlich vom Fahrzeug ausleuchten.

Alufelgen in 17 oder 18 Zoll
Alufelgen sind in den Dimensionen 7,25Jx17 und 7,25Jx18 erhältlich und werden mit Hochleistungsreifen bis zum Format 225/35 ZR 18 gefahren. Außerdem kann man die A-Klasse keilförmig tiefer legen lassen – um 3,5 Zentimeter vorne und um 2,5 Zentimeter hinten. Fürs Interieur schließlich gibt es polierte Einstiegsleisten mit beleuchtetem Brabus-Logo sowie ein Sportlenkrad, das für Automatikfahrzeuge auch mit Schaltwippen erhältlich ist. Matt eloxierte Aluteile sowie Lederausstattungen komplettieren das Innenraumprogramm.
(sl)

Bildergalerie: PS-Fest-Essen