Wolfsburger VW-Tuner Kamei lässt den Golf fliegen

Nein, das ist nicht Asterix mit seinem Hut. Das ist der Golf X1 des Wolfsburger VW-Tuners Kamei. ,Lambo-Style-Flügeltüren" nennt der Veredler die ungewöhnlichen Einstiegsöffnungs-Verschlüsse.

Markante Optik
Die Optik des Golf bekommt eine zusätzliche Note durch eine wuchtigere Front- und Heckschürze, Türschweller-leisten, Dachflügel und einen Heckklappenansatz. Der sportliche Unterbau glänzt durch 18-Zoll-Leicht-metallräder mit Edelstahl-Cover und einem Gewindefahrwerk mit 35 Millimetern Tieferlegung.

185 PS stark
Doch nicht nur die Karosserie hat Flügel, auch die Leistung ist beschwingt worden: Der 2.0 TDI ist nun bis zu 185 PS stark und wummert mit 440 Newtonmetern. Doch Vorsicht: ,Ich bin nicht zu schnell gefahren - nur zu tief geflogen" gilt nicht als Ausrede in Flensburg.
(hd)