Außerdem: Sportfahrwerk serienmäßig für 1.8-Topmodell

Opel erweitert das Motorenangebot für den Tigra TwinTop um einen Vierzylinder-Common-Rail-Turbodiesel. Ab sofort können Kunden neben den beiden Ottomotoren mit 1,4 und 1,8 Litern Hubraum auch ein 70 PS und 170 Newtonmeter starkes 1,3-Liter-CDTI-Aggregat wählen. Diese Maschine kommt bereits im Corsa, im Fiat Panda, im Punto und im Lancia Ypsilon zum Einsatz. Im TwinTop soll der Motor nur 4,6 Liter Diesel verbrauchen. Mit dem Selbstzünder sprintet der Opel-TT in 15,5 Sekunden auf Tempo hundert, wird bis zu 167 km/h schnell. Die Preise beginnen bei 17.895 Euro.

Sportfahrwerk für den großen Benziner
Außerdem verfügt der Tigra TwinTop mit 1,8-Liter-Benzinmotor ab sofort serienmäßig über ein Sportfahrwerk. Im Vergleich zum DSA-Basisfahrwerk (Dynamic Safety) inklusive ESP soll die Sportabstimmung ein noch präziseres Fahrverhalten, einen optimierten Fahrbahnkontakt und ein spontaneres Ansprechen der Lenkung bieten. Die Tigra-TwinTop-Modelle mit 1.4 und 1.3 CDTI-Motor bekommen eine neue Hinterachse, die mehr Komfort bieten soll.
(hd)

Diesel für den Tigra