Kleiner, wendiger Allradler bereits ab 14.490 Euro

Mit einer leicht modifizierten Frontpartie geht der kompakte Allradler Daihatsu Terios in das Modelljahr 2005. Die drei Längsstreben des Kühlergrills wurden markanter herausgearbeitet. Trotz dieser optischen Aufwertung bleibt der Preis des Terios weiterhin günstig: Mit Heckantrieb kostet der hochbeinige Daihatsu 13.690 Euro, mit permanentem Allradantrieb werden mindestens 14.490 Euro fällig.

Nur in einer Motorisierung
Motorisiert ist der Terios ausschließlich mit einem 1,3-Liter-Benzinmotor. Seine 86 PS werden via Fünfgang-Schaltgetriebe an die Hinterräder oder permanent an alle vier Räder weitergeleitet. Eine Vierstufen-Automatik kostet für den Terios 1.140 Euro Aufpreis. Zur Serienausstattung zählen unter anderem Fahrer- und Beifahrerairbag, ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, eine Zentraldifferenzialsperre beim 4WD, elektrische Fensterheber, elektrisch einstellbare Außenspiegel, eine Servolenkung und eine Zentralverriegelung.

Kompakt und sparsam
Der Fünftürer zeichnet sich durch besonders kompakte Außenmaße aus. Der 3,85 Meter lange City-Flitzer bietet einen Wendekreis von nur 9,4 Metern. Der Kofferraum fasst zwischen 205 bis 508 Liter. Nach Angaben des Herstellers liegt der Durchschnittsverbrauch bei 7,7 Litern Normalbenzin pro 100 Kilometer.
(mh)

Daihatsu Terios angehübscht