Allradgetriebene Großraumlimousine mit 170 PS starkem 2,4-Liter-Benziner

Neben der Studie eines Lancer-Nachfolgers und der Kleinstwagenstudie i präsentiert Mitsubishi auf der 39. Tokyo Motor Show (22. Oktober – 6. November 2005) das Showcar Concept-D:5. Bei dieser Weltpremiere handelt es sich um die Studie eines möglichen Nachfolgers für die in Japan verkaufte Großraumlimousine Delica.

Van mit Allradantrieb
Das Fahrzeug ist ein ausgewachsener Van mit einem großen Glasdach, der zudem durch seinen Allradantrieb auch geländegängig ist. Der Vierradantrieb wird elektronisch durch das S-AWC-System (Super-All Wheel Control) geregelt. Als Antrieb dient ein 170 PS starker 2,4-Liter-Benzinmotor mit der variablen Ventilsteuerung "MIVEC". Kombiniert ist das Triebwerk mit einem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe, das zusätzlichen einen manuellen Sechsgang-Schaltmodus bietet. Sicherheitstechnik wie ein optisches Rundum-Überwachungssystem, ein Spurhalte-Assistent und eine Tempomatfunktion mit radargestützter Abstandskontrolle rundet das Van-Konzept ab.