Fünf-Meter-Limousine steht auf dem Genfer Salon

Viertürige Coupés wie der Mercedes CLS kommen in Mode. Jetzt zeigt Italdesigner Giugiaro, wie er sich ein solches Luxus-Komfort- Sport-Mobil mit Alfa-Logo an der Nase vorstellt.

Fließende Linie
Entstanden ist die Studie Visconti. Sie basiert auf dem kommenden Alfa-156-Nachfolger. Bemerkenswert ist die Formgebung: Der Wagen ist keine herkömmliche viertürige Limousine. Der Kofferraum ist vielmehr so gestaltet, dass das Heck so aussieht wie bei einem Coupé. Das Luxusauto ist unter fünf Meter lang und 1,90 Meter breit.

3,2-Liter-V6
Vorangebracht wird der große Alfa von einem 3,2-Liter-V6, der 405 PS auf den Allradantrieb schickt. Auf der Straße gehalten wird der Visconti übrigens von einer Allradlenkung.
(hd)

Bildergalerie: Italdesign Visconti