Edel-SUV auf Touren gebracht

Der Porsche Cayenne, von Hause bereits recht muskulös, wird von den Tunern gern noch ein bisschen schärfer gemacht. Auch bei Hamann hat man sich die nochmalige Stärkung des SUV ins Hausaufgabenheft geschrieben. Jetzt wurde der Cayenne Turbo richtig beflügelt.

600 PS
Die Leistungsdaten des Cayenne aus Laupheim sprechen eine deutliche Sprache. Das Aggregat leistet 600 PS und ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern bei 3.850 Touren. Der Sprint von Null auf 100 km/h gelingt damit in nur 4,6 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei unglaublichen 280 km/h.

Tiefer gelegt
Der Leistung entsprechend und für eine angemessene Optik bietet Hamann ein Tieferlegungssystem für alle Fahrzeuge mit Luftfederung an. Die Karosserie wird dadurch vorne und hinten etwa 35 Millimeter tiefer gelegt. Für Fahrzeuge ohne Luftfederung konstruierten die Veredler spezielle Tieferlegungsfedern, die dem Cayenne etwa 40 Millimeter mehr Tiefgang verleihen.

Spezielle Bremsen
Für Verzögerung sorgt die speziell entwickelte Bremsanlage mit 380x34 Millimeter großen,geschlitzten und innenbelüfteten Bremsscheiben, Aluminium-
Scheibentopf, Sportbremsbelägen und Stahlflex-Bremsleitungen.

Sportliche Optik
Die Frontansicht präsentiert sich in einer unverwechselbaren Optik.Die Laupheimer konstruierten eine Frontschürze mit je zwei Fern- und Nebelscheinwerfern, Scheinwerferblenden und einen verchromten Frontbügel aus Edelstahl mit Unterfahrschutz.

Vierrohr-Endschalldämpfer
Kotflügelverbreiterungen vorne wie hinten verleihen dem Cayenne einen kraftvollen Auftritt –vor allem in Kombination mit den verchromten Edelstahl-Trittbrettern. Auch die Heckpartie demonstriert individuelle Stärke: Dachspoiler und Heckschürzenabschluss mit integriertem Diffusor und Ausschnitt für die Vierrohr-Sportendschalldämpfer.Ein echter Blickfang sind die Heckleuchten mit vier
einzelnen Leuchten, die Heckklappenblende und der Sporttankdeckel aus Aluminium mit
Schnellverschluss-Optik. Der Kontakt zur Straße wird durch 22-Zoll-Alus hergestellt.

Tacho bis 300 km/h
Innen gibt es schwarze Ziffernblätter für die Instrumente, der Tacho reicht bis 300 km/h. Dazu kommen ein Pedalset inklusive Fußstütze aus Aluminium und exklusive Fußmatten mit Hamann-Logo dürfen natürlich auch nicht fehlen. Verfügbar ist ebenfalls eine Volllederausstattung mit Multimediapaket.
(hd)

Gepfefferter Cayenne