Studie gibt Ausblick auf ein 2006 kommendes SUV-Modell

Auf der Detroit Auto Show wird im Januar 2005 Hondas Luxusableger Acura mit dem RD-X einen konkreten Ausblick auf ein kommendes Einstiegs-SUV geben. Das Konzeptfahrzeug RD-X ist eine sportliche Limousine mit der Vielseitigkeit und dem praktischen Nutzwert eines Premium-SUVs. Bereits 2006 will Acura ein entsprechendes Serienmodell auf den US-Markt einführen.

Viel Holz und Leder
Wie viel von der Detroit-Studie RD-X in das kommende Serienmodell einfließen wird, ist jedoch noch ungewiss. Die Studie ist zumindest ein verheißungsvoller Ausblick: Mit aggressivem Design und einer breiten Spur ist der Acura ein sportliches Luxusauto für den aktiven Großstädter. Der RD-X soll mit Fahrspaß auf hohem Niveau und viel Technik beeindrucken, während der Innenraum eine einzigartige Kombination von Leder und Holz bietet. Laut Honda eignet sich der RD-X für den Stadtverkehr ebenso wie für den lustvollen Landstraßenritt.
(mh)

Bildergalerie: Acura RD-X