Durchschnittlich 0,7 Prozent mehr und einige neue Modellversionen

Zum 1. Januar 2005 erhöht Peugeot die Preise moderat um durchschnittlich 0,7 Prozent. Das Topmodell 607 und der Van 807 sind von der Erhöhung ausgenommen. Die Preise für die Mittelklasselimousine 407 und den 407 SW bleiben ebenfalls unverändert; hier wurden die Preise bereits zum 1. Dezember 2004 um durchschnittlich 1,5 Prozent angehoben.

206: Starker Diesel nun günstiger
Beim Peugeot 206 beläuft sich die Preisanpassung auf lediglich 0,5 Prozent. Den Einstieg markiert der 206 Petit Filou 60, der mit 9.990 Euro nur 40 Euro teurer wird und damit vierstellig bleibt. Als Kombi steht der Peugeot 206 nun ab 11.390 Euro in der Preisliste. Erstmals als Grand Filou Cool wird der 206 HDi FAP 110 angeboten. Als Dreitürer kostet er 14.750 Euro. Bisher kostete das günstigste Modell mit dem starken Diesel 16.400 Euro. Das Einstiegsmodell des 206 CC, der Filou 110, bleibt mit 16.990 Euro unverändert, die Preise für die anderen Modelle des Coupé-Cabrios steigen um jeweils 100 Euro. Das Sondermodell 206 CC Sport bleibt von der Preisanpassung ausgeschlossen.

307: Erleichterter Einstieg beim CC
Beim 307 startet die Palette mit dem dreitürigen Grand Filou Cool 90, der zukünftig ab 15.150 Euro erhältlich ist (plus 160 Euro). Beim Kombi beginnt das Angebot mit dem 307 Break Grand Filou Cool 90 für 16.700 Euro. Der Kombi-Van mit serienmäßigem Panorama-Glasdach 307 SW ist nun ab 19.400 Euro (plus 200 Euro) zu haben. Der 307 CC bekommt mit dem 307 CC Filou 110 ein neues Einstiegsmodell. Er kostet 22.990 Euro – bisher kostete der Einstieg 24.800 Euro. Angetrieben wird das neue Modell von dem aus der Limousine bekannten 1,6 Liter Benziner mit 109 PS. Alle weiteren Versionen des Peugeot 307 CC werden um 190 Euro teurer.

Partner: Ab 13.650 Euro
In der Modellfamilie des Peugeot Partner bleibt das Einstiegsmodell Présence 75 mit einem Preis von 13.650 Euro im neuen Jahr unverändert, der Partner Prémium 75 kostet zukünftig 15.370 Euro (plus 120 Euro). Bei den Nutzfahrzeugen wurden die Preise ebenfalls leicht angehoben.
(sl)

Bildergalerie: Peugeots etwas teurer