Spanisches Feuer trifft auf süddeutsches Edeltuning

Zur Markteinführung des neuen Leon bietet Seat eine limitierte Sonderedition der Zweiliter-TDI-Motorisierung. Tuning-Spezialist Abt hat den Spaniern bei der Umsetzung unter die Arme gegriffen und so gibt sich das Sondermodell erwartungsgemäß sportlich.

Starker Diesel mit hübschem Kleid
Durch Modifikation des Motormanagement, hat Tuningspezialist Abt die Leistung gegenüber dem Serienmodell um 28 PS auf jetzt 168 PS gesteigert. Das maximale Drehmoment wächst von 320 Newtonmeter auf imposante 370 Newtonmeter und sorgt für noch bessere Elastizitätswerte und bärenstarke Antritte aus dem Drehzahlkeller, so Seat. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h.

Variante A und B
Die auf insgesamt 370 Autos beschränkte Sonderedition ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich. Variante A bietet zu einem Preis von 28.505 Euro ein Komplettpaket aus Navigationssystem und farbigem Display, Bi-Xenon-Licht, Sportsitzen und -fahrwerk und sechs-fach-CD Wechsler. Variante B steht bei Seat mit 25.630 Euro in der Preisliste, hat dafür allerdings weder Navi noch CD-Wechsler. Alle Fahrzeuge sind in Metallic Magico Schwarz lackiert und rollen auf 18 Zoll großen Leichtmetallrädern. Der leistungsgesteigerte Leon ist das erste gemeinsame Projekt von Abt und Seat, dem zukünftig weitere folgen sollen.
(jk)

Bildergalerie: Seat klopft bei Abt an