1.6 110 HDi FAP: Kleiner Diesel-Motor mit Partikelfilter

Der Picasso wird retuschiert. Vor allem seine Fans werden die kleinen Detail-Änderungen bemerken, mit denen Citroëns-Kompaktvan im Modelljahr 2004 unterwegs ist. Die Motorhaube ist nun etwas stärker gewölbt und mit Sicken versehen. Auch die Stoßfänger wurden umgestaltet. Der Lufteinlass in der Frontschürze wurde schwarz eingefärbt und verbreitert, seine Außenkontur umschließt auch die Nebelscheinwerfer. Zwischen der Kühlermaske und dem Nummernschild sitzt nun eine schwarze Leiste. Die Exclusiv-Version trägt jetzt dünne Chromleisten in den lackierten Stoßfängern.

Feinere Linie an den Augen
Eine feinere Designlinie bekamen Scheinwerfer und Blinker: Sie sind in der Optik denen der Designstudien C-Airlounge, A-Airdream und C4 Sport angeglichen. Am Heck wurden die Schriftzüge neu gestaltet und die Heckleuchten überarbeitet. Zudem gibt es, je nach Ausstattung, neue Radkappen und neue Alufelgen. Die Version Exclusive hat jetzt ein Sonnenschutzrollo an der Heckscheibe und ein Gepäcknetz im Kofferraum.

Neuer Diesel 1.6 HDi FAP
Unter der geänderten Haube schlägt ein neues Diesel-Herz: Der 1.6 HDi 110 FAP stammt aus der Kooperation von PSA Citroën mit Ford und kommt unter anderem auch im Peugeot 307 zum Einsatz. Das 109 PS starke Aggregat erfüllt die Euro-4-Norm und verfügt über einen Rußpartikelfilter. Der Filter hat ein Wartungsintervall von 120.000 Kilometern.

Bis 260 Newtonmeter
Dabei ist die Maschine stark und sparsam zugleich: Der 1,6-Liter-Motor bringt ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmetern bei 1.750 Umdrehungen. Per Overboost des Turboladers kann er kurzzeitig 260 Newtonmeter bei 2.000 Touren liefern. Das reicht für respektable Fahrwerte: Der Sprint von null auf 100 wird in 12.2 Sekunden absolviert, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 183 km/h. Der Verbrauch liegt laut Citroën bei 4,9 Litern Diesel auf 100 Kilometer. Da kann der 90 PS starke 2.0 HDi nur hinterherschauen: Er braucht 14,5 Sekunden, fährt 175 km/h Spitze und verbraucht 5,5 Liter.

Ab 23.160 Euro
Der Xsara Picasso 1.6 HDi 110 kostet mit der Aussattung SX Plus ab 23.160 Euro, mit der Aussattung Exclusive ab 24.160 Euro. Ab Sommer 2004 soll er lieferbar sein.
(hd)

Bildergalerie: Citroën Xsara Picasso