18-Zoll-Leichtmetallfelgen und Doppelrohr-Endschalldämpfer. Beleuchtete Einstiegsleisten mit X-Trail-Schriftzug. Silberner Unterfahrschutz und diverse Innenraum-Accessoires.

Der Nissan X-Trail schwimmt weiter auf einer Welle des Erfolgs: Im Jahr 2003 belegte er mit knapp 12.000 Einheiten in der Zulassungsstatistik souverän den zweiten Platz bei den kompakten SUVs. Das ab April 2004 erhältliche Sondermodell X-Trail Edition richtet sich mit seiner exklusiven Mehrausstattung besonders an sportlich orientierte Fahrer und soll die Onroad-Fähigkeiten des Fahrzeugs unterstreichen.

Auf großem Fuß
Der X-Trail Edition steht auf großem Fuß: Für einen guten Grip auf Asphalt und die nötige Bodenhaftung sorgen Reifen in der Größe 245/45R18 mit 18-Zoll-Felgen im modernen Fünf-Speichen-Design. Am Heck wird der dynamische Auftritt durch einen Endschalldämpfer mit jeweils zwei 60 Millimeter großen Endrohren unterstrichen. An der Front unterscheidet sich der X-Trail Edition durch einen silberfarbenen Unterfahrschutz vom Serienmodell. Darüber hinaus betonen ab der B-Säule dunkel getönte Scheiben die sportliche Note. Herausziehbare Rollos für die Fondpassagiere schirmen die Sonnenstrahlen zusätzlich ab und sorgen im Sommer für ein angenehmes Klima im Innenraum.

Beschriftete Schwellerleisten
Beim Einsteigen fallen die Schwellerleisten mit dem blau beleuchteten X-Trail-Schriftzug ins Auge. Einmal Platz genommen, ruht das Schuhwerk der Passagiere auf schwarzen Fußmatten, das Gepäck ist in dem mit schwarzem Teppich ausgelegten Kofferraum bestens aufgehoben. Alle X-Trail Edition verfügen darüber hinaus über eine gelochte Aluminium-Pedalerie.

Zwei Motoren
Das Sondermodell ist mit zwei Motorvarianten lieferbar: Der 136 PS starke und 2,2 Liter große Common-Rail-Direkteinspritzer-Diesel überzeugt mit einem Drehmoment von 314 Newtonmetern bei 2.000 Umdrehungen. Als Top-Motorisierung fungiert der 2,5-Liter-Benziner. Der Vierzylinder leistet 165 PS und entwickelt bei 4.000 Umdrehungen ein maximales Drehmoment von 230 Newtonmetern. Damit spurtet das SUV in unter zehn Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h.

Ab 31.860 Euro
Die Preise für das Sondermodell beginnen bei 31.860 Euro für den X-Trail Edition Sport mit dem 2,5-Liter-Benzinmotor und enden bei 34.660 Euro für einen X-Trail 2.2 dCi Edition Elegance inklusive schwarzen Lederpolstern, elektrischer Sitzverstellung und Glas-Hub-Schiebedach. Details entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.
(ph)

Preisliste


Nissan X-Trail Edition

Grundpreis:  Euro
Nissan X-Trail 2.5 Edition Sport 31.860
Nissan X-Trail 2.2 dCi Edition Sport 32.060
Nissan X-Trail 2.5 Edition Elegance 34.460
Nissan X-Trail 2.2 dCi Edition Elegance 34.660
Sonderausstattungen
Metallic- oder Mineraleffekt-Lackierung 440
elektrisches Glas-Hub-Schiebedach (nur für X-Trail Edition Sport, Serie für X-Trail Edition Elegance) 900
elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP+) 610
elektronisch geregelte Vierstufenautomatik (nur für X-Trail 2.5 Edition) 1.290
Birdview-DVD-Navigationssystem inklusive 7-Zoll-Farbdisplay 2.200
Aluminium Dachträgersystem mit integrierten Scheinwerfern 650

Bildergalerie: Sportlicher Auftritt