Zwei Dreizylinder mit 4,6 Litern Verbrauch werden ab August ausgeliefert

Ab sofort sind auch die beiden Diesel-Varianten des Smart Forfour bestellbar. Die beiden Dreizylindermotoren mit jeweils 1,5 Liter Hubraum bieten Leistungen von 68 oder 95 PS. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 160 km/h oder im anderen Fall bei 180 km/h, das maximale Drehmoment beträgt 160 beziehungsweise 210 Newtonmeter. Für den Verbrauch gibt der Hersteller vorläufig einen Wert von 4,6 Litern auf 100 Kilometern an.

Auslieferung ab August 2004
Die beiden Dieselmotoren laufen im DaimlerChrysler-Werk in Stuttgart-Untertürkheim vom Band. An die Käufer ausgeliefert werden die Forfour cdi ab August 2004. Die Preise liegen in Deutschland bei 14.650 Euro für die 68-PS-Variante und 15.850 Euro für die 95-PS-Version.

Benzinversionen schon ab 24. April
Der neue Forfour kommt als erster Viersitzer der Marke Smart am 24. April zunächst mit drei Benzin-Motoren auf den Markt. Der ausschließlich fünftürig angebotene Kleinwagen soll Technik wie in der Oberklasse bieten. Beim serienmäßigen elektronischen Stabilitätsprogramm, beim Angebot an Audio-, Navigations- und Telekommunikationsgeräten sowie bei zahlreichen Komfort- und Sicherheitsfunktionen soll sich die Nähe zur Marke Mercedes bemerkbar machen.
(sl)

Diesel für vier