Fahrradträger für den Innenraum und Paket für schlechte Wege

Wer seine Freizeit gerne sportlich gestaltet, braucht oft ein Auto mit viel Platz - zum Beispiel einen Minivan. Für den Kompaktvan Touran bietet Volkswagen rechtzeitig zum Frühlingsbeginn einen Fahrradträger an. Er eignet sich zum Transport von zwei Fahrrädern im Innenraum.

Fahrräder im Innenraum transportieren
Dank des Ladevolumens von bis zu 1.989 Litern und des variablen Innenraums im Touran können die Räder mit dem Träger sauber und sicher im Fahrzeuginneren verstaut werden. Der Fahrradträger wird sowohl für den Touran-Fünfsitzer als auch für den Siebensitzer angeboten. Er kann als optionale Sonderausstattung für 295 Euro beim Händler bestellt werden.

Paket für schlechte Wege
Egal ob Fahrräder, Rucksäcke, Zelte oder Picknickkörbe transportiert werden - bei Ausflügen ins Grüne trifft man oft auf schlecht befestigte Straßen. Bequemes und sicheres Fahren auch auf unebener Strecke wie Feld- oder Waldwegen soll ein neues Schlechtwege-Paket im Touran erlauben.

Mehr Bodenfreiheit und Unterfahrschutz
Das Schlechtwege-Paket bietet eine straffere Dämpfung und eine um etwa zwei Zentimeter erhöhte Bodenfreiheit. Es ist für alle Ausstattungslinien optional bestellbar und kostet 320 Euro. Auch mit einem besonderen Triebwerksunterschutz aus Stahl kann es bestellt werden. So soll zum Beispiel die Gefahr von Steinschlag oder hartem Aufsetzen gebannt werden. Der Gesamtpreis beträgt dann 510 Euro.
(sl)

Bildergalerie: Extras für Aktive