Spoiler, Felgen und Schutzleisten machen den Passat noch individueller

Wer den VW Passat Variant ab dem Modelljahr 2006 noch individueller gestalten möchte, kann ab sofort aus einem umfangreichen Sortiment der Volkswagen-Tochter Votex diverse Styling-Artikel wählen.

Power-Optik dank Rundum-Verspoilerung
Unter anderem bietet Votex eine Front- und eine Heckschürze sowie Seitenschweller an. Mit diesem Spoiler-Kit bekommt der Passat eine kraftvollere Optik und soll zudem eine bessere Aerodynamik bieten. Durch die offizielle Werksfreigabe von Volkswagen ist Aerodynamik-Komponenten keine TÜV-Abnahme erforderlich. Die Frontschürze kostet 287 Euro, die Heckschürze 390 Euro und die Seitenschweller schlagen mit 389 Euro zu Buche. Die Teile werden grundiert geliefert.

Schicke 18-Zoll-Felgen
Passend zu diesen Anbauteilen kann der Passat-Besitzer bei VW Original Zubehör die 18-Zoll-Leichtmetallfelge Velos in Brillantsilber bestellen. Für einen kompletten Felgensatz ohne Reifen werden 1.036 Euro fällig.

Schicke Schutzleisten
Deutlich billiger ist mit 97 Euro ein Ladekantenschutz aus Edelstahl. Diese Metallleiste verleiht dem Fahrzeug eine hochwertigere Optik und schützt gleichzeitig vor Kratzern beim Be- und Entladen. Außerdem erhältlich sind Einstiegsleisten aus selbstheilendem Kunststoff mit Passat-Schriftzug die vier Türschweller. Kostenpunkt für vier Kunststoffleisten: 109 Euro.
(mh)

VW Passat Variant