Der schnellste Serienviertürer der Welt fährt 305 km/h Spitze

Wer Superlative mag, kann seiner Sammlung von Bestwerten einen neuen Eintrag hinzufügen: Den der schnellsten Serienlimousine der Welt. Das ist der neue Bentley Continental Flying Spur. Der Flying Spur – das heißt so viel wie Fliegender Sporn – ist die Limousinen-Variante des Continental GT Coupé, das seit einem Jahr auf dem Markt ist.

30 Zentimeter mehr Radstand
Der Viertürer ist dem Coupé zwar wie aus dem Gesicht geschnitten, weist aber dennoch einige Unterschiede auf. So wurde der Radstand um etwa 30 Zentimeter länger und beträgt dann zirka drei Meter. Insgesamt wird der noble Viertürer etwa 5,30 Meter lang sein, genaue Zahlen gibt es noch nicht.

650 Newtonmeter bei 1.500 Touren
Relativ konkret sind allerdings die Motordaten und Fahrwerte. Unter der Haube schlägt als Herz der aus dem Coupé bekannte Sechsliter-Twinturbo. Der W12-Motor aus dem VW-Regal powert mit satten 560 PS bei 6.100 Umdrehungen und 650 Newtonmetern Drehmoment bei 1.500 Touren.

5,1 Sekunden auf Tempo 100
Das beflügelt den Flying Spur zu tief-fliegenden Fahrleistungen: In nur 5,1 Sekunden katapultiert die Edellimousine auf 100 km/h, erst bei 305 Stundenkilometern endet die Drehbewegung der Tachonadel. Damit die Kraft auch auf der Straße bleibt, sorgt ein Allradantrieb für den nötigen Bodenkontakt.

Automatik per Hand schalten
Das Sechsgang-Automatikgetriebe lässt sich auch via Wippen am Lenkrad manuell schalten. Für die Limousinen-Version wurde das Getriebe neu eingestellt, um auch beim Cruisen kaum spürbare Gangwechsel zu ermöglichen.

Vier- oder Fünfsitzer
Die Kunden können zwischen einem viersitzigen Innenraum mit Mittelkonsole und elektrisch einstellbaren Rücksitzen oder einer Ausführung mit fünf Sitzen und einer durchgehenden Rückbank wählen. Neben Holz und Leder ist die Bentley-Limo mit modernster Technik ausgestattet – vom intelligenten Infotainment-System bis zur Vier-Zonen-Klimaautomatik.

Preis bei 164.000 Euro
Der neue Bentley Continental Flying Spur wird im Frühling 2005 auf den Markt kommen.
Der Preis steht derzeit noch nicht fest, soll aber etwa so viel betragen wie für das Coupé – also zirka 164.000 Euro.
(hd)

Bildergalerie: Bentley Continental