Weltneuheit von Audi wird auf der Automesse AMI in Leipzig erstmalig vorgestellt

Für die Leipziger Automesse AMI vom 17. bis 25. April 2004 hat Audi eine Weltpremiere im Gepäck: Der A4 1.9 TDI wird in einer erstarkten Version präsentiert. Die Leistung des Vierzylinders mit Pumpe-Düse-Einspritzung ist von 100 von 115 PS gestiegen.

Steuerbegünstigt
Neben dem Plus an Kraft hält der Motor die Emissionswerte der EU4-Abgasnorm ein. Damit erfüllt der neue Audi A4 1.9 TDI die Voraussetzungen für eine befristete Steuerbefreiung in Deutschland. Bis Ende 2005 kann dieser Vorteil genutzt werden.

Bessere Fahrleistungen
Neben der Steuerersparnis bekommt der Kunde auch bessere Fahrleistungen. Mit Fünf-Gang-Handschaltung sprintet die Limousine in 11,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, Spitze 201 km/h (plus 6 km/h). Mit den bisherigen 100 PS ging es nicht ganz so flott voran. Der Durchschnittsverbrauch der erstarkten Version liegt mit 5,6 Litern Diesel pro 100 Kilometer um 0,2 Liter über dem des Vorgängers.

Ab Juni im Handel
Im Juni 2004 wird der Audi A4 1.9 TDI mit 115 PS in den Handel kommen. Der Grundpreis für die Limousine wird 24.500 Euro betragen (bisher 23.900 Euro) und für den Avant 26.100 Euro (bisher 25.480 Euro).
(mh)

Bildergalerie: Geld sparen mit mehr Leistung