CNG-Van hilft beim Sparen und bietet bis zu 1.000 Kilometer Reichweite

Den fünfsitzigen Kompakt-Van Ford Focus C-Max gibt es ab dem Modelljahr 2006 auch als bivalentes Erdgasfahrzeug. Bivalent bedeutet, dass der Fünfsitzer sowohl mit herkömmlichem Benzin wie auch mit besonders günstigem Erdgas gefahren werden kann.

Mit Benzin 145 und mit Erdgas 126 PS
Angetrieben wird der Erdgas-Van von einem 2,0-Liter-Vierzylinder, der im Benzinbetrieb 145 PS und im Erdgasmodus 126 PS leistet. Der 100-km/h-Sprint ist damit nach 9,8 beziehungsweise 10,9 Sekunden zuende. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Ford mit 203 respektive 193 km/h an. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 7,3 Litern Benzin auf 100 Kilometer oder 6,3 Kilogramm Erdgas. Bei einem derzeitigen Erdgaspreis von 76 Cent pro Kilo kosten 100 gefahrene Kilometer lediglich 4,80 Euro. Im Benzinbetrieb hingegen liegen die Spritkosten nahezu doppelt so hoch.

3.000 Euro Aufpreis
Doch für dieses Sparpotenzial muss man zunächst auch einiges investieren: Während der C-Max mit Zwei-Liter-Benziner in der normalen Version 21.775 Euro kostet, verlangt Ford für die CNG-Variante (CNG = Compressed Natural Gas = Erdgas) 24.775 Euro. Der Mehrpreis von 3.000 Euro ergibt sich aus der Erdgasumrüstung durch die in Mainz beheimatete CNG-Technik GmbH.

Drei Tanks für 14,5 Kilo
Die Mainzer Erdgas-Spezialisten haben drei Stahltanks Platz sparend in Niederflurbauweise unter dem Kofferraumboden installiert. Während also die Ladefläche im C-Max weiterhin vollständig genutzt werden kann, ist zusätzlich Platz für insgesamt 14,5 Kilogramm beziehungsweise 81 Liter Erdgas. Nach Aussage von Ford liegt damit die Reichweite im Erdgasbetrieb bei rund 240 Kilometern. Außerdem verfügt das Gasmobil weiterhin über den serienmäßigen 55-Liter-Benzintank. Die Gesamtreichweite liegt also bei rund 900 bis 1.000 Kilometer.

Konkurrent Opel Zafira
Interessant ist an dieser Stelle noch der Vergleich mit dem neuen Opel Zafira CNG. Den siebensitzigen Van gibt es ebenfalls als bivalentes Erdgasfahrzeug für 23.520 Euro mit einem 1,6-Liter-Vierzylinder. Hinsichtlich Fahrleistungen fährt der Rüsselheimer dem Ford eindeutig hinterher. Dafür ist der Zafira deutlich sparsamer: Opel gibt den Gasverbrauch mit 5,3 Kilo pro 100 Kilometer an.
(mh)

Bildergalerie: Ford Focus C-Max Erdgas