Karosserie von Mitsubishi, Diesel von PSA

Mitsubishi und PSA Peugeot Citroën wollen zusammen einen leichten Geländewagen (Sport Utility Vehicle, SUV) für Europa herausbringen. Das geht aus einem Memorandum hervor, das der Mitsubishi-Chef Takashi Nishioka und der PSA-Chef, Jean-Martin Folz, nun in Tokio unterzeichnet haben.

30.000 SUVs für PSA
30.000 SUV-Fahrzeuge sollen in Japan für PSA Peugeot Citroën gefertigt werden. Die Fahrzeuge, die im Jahr 2007 auf den Markt kommen sollen, basieren auf einer derzeit von Mitsubishi entwickelten Plattform. Als Motorisierung werden die HDi-Diesel von PSA Peugeot Citroën zum Einsatz kommen.

Endlich ein SUV für die Franzosen
Weder Peugeot noch Citroën haben bisher ein Angebot im immer populärer werdenden SUV-Bereich. Umgekehrt freut sich Mitsubishi wohl über die mit Partikelfilter ausgestatteten Euro-4-Diesel, die bei SUVs in Europa beliebt sind. Außerdem ergibt sich eine bessere Kapazitätsauslastung bei den Mitsubishi-Werken.
(sl)

Bildergalerie: Bald SUVs von Peugeot?