S line Pakete kommen im Juni 2006 auf den Markt

Anfang März 2006 kommt das neue Audi-SUV Q7 auf den Markt. Schon ab Werk ist der Neuling recht schick angezogen. Aber selbst das lässt sich noch toppen, wie wir von den Audi-S-Paketen kennen. Auch für den Geländergänger haben die Blechschneider schicke Accessoires entworfen und an der Technik geschraubt. Für den SUV bietet Audi zwei Pakete an.

S line Sportpaket plus
Das S line Sportpaket plus verleiht dem Q7 einen sportlicheren Auftritt. Das S line Sportfahrwerk verfügt über dynamischer abgestimmte Federn und Dämpfer. Gegenüber dem Serienfahrwerk liegt es zehn Millimeter tiefer. 20-Zoll-Alus im Fünf-Speichen-Design mit 275er-Reifen sorgen für einen athletischen Auftritt. Optional werden 20-Zöller mit 20-Speichen-Optik und 21-Zöller mit Sieben-Doppelspeichen-Optik angeboten. An den vorderen Kotflügeln und den Türeinstiegsleisten gibt es S line Schriftzüge. Über die Serienfarben hinaus werden die exklusiven Außenfarben Daytonagrau Perleffekt und Mugelloblau Perleffekt angeboten.

Sportsitze in Alcantara und Leder
Im Innenraum gibt es vorn elektrisch einstellbare Sportsitze in Alcantara/Leder-Kombination mit S line Prägung in den Lehnen. Das Multifunktions-Sportlederlenkrad im Drei-Speichen-Design betont mit dem S line Emblem und den farblich abgesetzten Nähten den sportlichen Charakter, ebenso wie der mit gelochtem Leder bezogene Schalthebelknauf.

Holzdekor als Option
Der schwarz ausgeführte Innenraum und Dachhimmel in Kontrast zu den matt gebürsteten S line Aluminium-Dekoreinlagen setzen zusätzlich sportliche Akzente. Wer das nicht mag, kann die Einlagen auch in Birkenmaserholz bestellen. Das Fahrerinformationssystem FIS gehört ebenfalls zum Umfang.

S line Exterieurpaket
Das S line Exterieur-Paket macht den Q7 ebenfalls noch schicker. Der Stoßfänger vorn, die seitlichen Kühlgitter, die Türabdeckleisten und der Diffusoreinsatz sind in sportlich-markantem Design gehalten. Zusätzlich sind die Stoßfängerunterteile vorn und hinten sowie die Türabdeckleisten und der Diffusoreinsatz in Wagenfarbe, der Kühlergrill in Brillantschwarz lackiert. S line Schriftzüge auf den vorderen Kotflügeln und auf den Türeinstiegsleisten gehören ebenso zum Paket wie eine Scheinwerferreinigungsanlage.

Ab Mitte 2006 bestellbar
Die beiden Ausstattungspakete sind einzeln oder in Kombination ab Mitte 2006 bestellbar. Das ,S line Sportpaket plus" kostet für den Audi Q7 3.0 TDI quattro 5.290 Euro, für den Audi Q7 4.2 FSI quattro 2.980 Euro. Das S line Exterieurpaket kostet jeweils 1.900 Euro. Wer beide Pakete ordert, zahlt für das Exterieurpaket nur 1.700 Euro.
(hd)

Bildergalerie: Audi: Q7 im S-Dress