In München präsentiert Mercedes-Benz den größten automobilen Adventskalender mit 24 Autos in einem mehrgeschossigen Schaufenster

Nach der Resonanz in den beiden Jahren zuvor hat Mercedes-Benz in München die Ansicht seines riesigen Schaufensters an der viel befahrenen Donnersberger Brücke wieder zum überdimensionalen Adventskalender verwandelt.

24 Autos in Szene gesetzt
"24 Fahrzeuge von Mercedes-Benz und Smart werden auf eine ganz besondere Art stimmungsvoll in Szene gesetzt," so Ulrich Kowalewski, Direktor Mercedes-Benz München. Und so öffnet sich seit dem 1. Dezember 2005 jeden Tag ein Fenster im 145 Meter langen, mehrgeschossigen Schaufenster im Mercedes-Center an der Donnersberger Brücke.

Filmreifer Weihnachtsgruß
"Unser diesjähriger Weihnachtsgruß ist filmreif," so Kowalewski weiter. Durch 24 Fahrzeuge, die in Filmen verschiedener Zeitepochen mitgespielt haben, kommt nämlich ein Hauch von Hollywood nach München und bietet einen Querschnitt aus den Highlights der internationalen Filmgeschichte. Im Adventskalender sind unter anderem ein 300 SL Flügeltürer aus dem Klassiker "Fahrstuhl zum Schafott" oder ein CL 500 aus dem aktuellen Film "In den Schuhen meiner Schwester" zu sehen.

Mercedes-Benz in the movies
Da Autos von Mercedes-Benz in über 500 Filmen maßgeblich mitwirkten – als Traumwagen für die Traumfabrik – präsentiert Mercedes München in seinem Showroom zeitgleich die Ausstellung "Mercedes-Benz in the movies". Hier werden unter anderem die Originalfilmfahrzeuge aus ,Jurassic Park" und "Men in Black" gezeigt.

Täglich bis 20:00 Uhr geöffnet
Die Öffnungszeiten im Mercedes-Benz Center München: Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr, Samstag von 9:00 bis 20:00 Uhr und Sonntag von 10:00 bis 20.00 Uhr.
(ph)

Bildergalerie: Der vielleicht größte Adventskalender der Welt