Zur Markteinführung stehen zwei Benziner, Diesel folgt noch 2006

Der neue Alfa Brera kommt am 26. Januar 2006 auf den Markt. Der Einstieg in die fahrdynamische Welt beginnt bei 32.200 Euro für die 185 PS starke Version mit 2,2 Liter großem JTS 16V-Vierzylinder. Der serienmäßig allradgetriebene Brera 3.2 JTS V6 24V Q4 mit sechs Zylindern und 260 PS ist ab 39.800 Euro erhältlich.

Diesel folgt bis Jahresmitte
Bis Jahresmitte folgt als dritte Motorvariante der Alfa Brera 2.4 JTDM 20V mit 200 PS. Er wird von einem Fünfzylinder-Turbodiesel mit wegweisender JTD-Multijet-Einspritzung angetrieben.

Sieben Airbags ab Werk
Das Sicherheitspaket des neuen Alfa Brera umfasst ab Werk zweistufige Frontairbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags vorn, durchgehende Kopfairbags sowie ein Knieairbag auf der Fahrerseite. Optional steht der Knieairbag im unteren Bereich der Armaturentafel auch für die Beifahrerseite zur Verfügung.

Zwei Ausstattungsvarianten
Angeboten wird der Alfa Brera in einer Grundversion und als Topvariante Sky View mit großem Panorama-Glasdach. Bereits in der Grundlinie sind eine Audio-Anlage mit CD-Player und sechs Lautsprechern, die Colorverglasung, das Lederlenkrad und die Höhenverstellung für Fahrer- und Beifahrersitz an Bord. Des Weiteren stehen beim Einstiegsmodell bereits eine Zweizonen-Klimaautomatik mit Geruchssensor, Nebelscheinwerfer und 16-Zoll-Alus (2.2 JTS 16V), beziehungsweise 17-Zoll-Alus (3.2 JTS 16V) in der Serienliste.

Sky View mit Panorama-Dach
Der Alfa Brera Sky View bezieht seinen Namen von einem fest installierten, großzügig dimensionierten Panorama-Glasdach mit Infrarotschutz. Es verlängert die Form der Windschutzscheibe rein optisch bis zum C-Säulenrahmen und ermöglicht ein lichtdurchflutetes Interieur. Vor intensiver Sonneneinstrahlung schützt ein dreiteiliges, elektrisch betriebenes Sonnenrollo.

Sky View mit mehr Ausstattung
Gegenüber dem Einsteiger verfügt der Sky View zusätzlich unter anderem über Alfatex-Sitzbezüge, Einstiegsleisten mit Edelstahleinsätzen, Alu-Applikationen, Multifunktionstasten am Lenkrad für Radiobedienung und 17-Zoll-Leichtmetallräder auch für den 2.2 JTS 16V.

Acht Metallic-Lacke zur Wahl
Für den Sportwagen stehen neben den Uni-Karosseriefarben Alfa Rot und Alfa Schwarz insgesamt acht Metallic-Lackierungen zur Auswahl. Alternativ zu den serienmäßigen Sitzbezügen ist optional auch ,Exklusiv-Leder" sowie das Leder ,Poltrona Frau Pieno Fiore" verfügbar.
(hd)

Preisliste


Alfa Romeo Brera

Grundpreis: 32.200 Euro
Alfa Brera 2.2 JTS 16V 32.200
Alfa Brera 2.2 JTS 16V Sky View 33.800
Alfa Brera 3.2 JTS V6 24V Q4 39.800
Alfa Brera 3.2 JTS V6 24V Q4 Sky View 41.100
Abschaltmöglichkeit für Beifahrerairbag 15
Diebstahlwarnanlage 380
Knieairbag für Beifahrer 190
Bi-Xenon-Scheinwerfer 640
Elektrisch anklappbare Außenspiegel 200
Tempomat 250
Metallic-Lackierung 550
Elektrisch einstellbare Vordersitze mit Sitzheizung 1.100
Ledersitze mit Türeinsätzen in Leder 1.250
Scheinwerfer- und Lichtautomatik 300
Bluetooth-Freisprecheinrichtung 350
Bose-Soundsystem mit 8 Lautsprechern 750
10fach-CD-Wechsler 370
Handyvorbereitung 220
Multifunktionslenkrad 210
Navigationssystem mit 6,5-Zoll-Farbdisplay, GSM-Telefon mit Freisprechfunktion 2.200
17-Zoll-Aluräder 600
Notrad, Wagenheber 100

Bildergalerie: Alfa Brera: Preis fix