Außerdem neue Farben, neue Stoffe und Dekoreinlagen

Der VW Golf wartet mit Neuerungen auf: So ist der TSI-Motor in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe neben einer 170- PS-Variante jetzt auch mit 140 PS erhältlich. Der TSI-Motor, auch Twincharger genannt, stellt laut VW bereits beim Anfahren viel Durchzugskraft zur Verfügung. Möglich ist das, weil der nur 1,4 Liter große Vierzylinder per Kompressor und Turbolader aufgeladen wird.

Kraftstoff sparen
Der recht drehmomentstarke Motor soll optimal mit dem Doppelkupplungsgetriebe zusammen arbeiten. Dieses wählt automatisch Gänge mit langer Übersetzung, um die Drehzahl des Motors zu senken. So soll Kraftstoff gespart werden. Die Kombination TSI mit DSG ist für den Golf, den Golf Plus und den Touran erhältlich. Der Golf Comfortline TSI mit 140 PS kostet beispielweise 22.500 Euro.

Lederausstattung ,Latte Macciato"
Außen und innen bietet der kompakte VW Neues: Mit "Olympiablau" für das Tour-Sondermodell, sowie "Sunset Red Metallic" wurden zwei neue Farbtöne ins Programm aufgenommen. Für den Golf Trendline ist die Stofffarbe "Ligh Blue" neu im Angebot. Für den Comfortline und den Sportline gibt es den neuen Bezug "Limit". Ebenfalls neu sind Lederausstattungen im Farbton "Latte Macciato" und Metall-Dekoreinlagen in der Armaturentafel. Comfortline- und Sportlinemodelle sind an Dekoreinlagen aus gebürstetem Edelstahl und an Aluminium-Zierspangen an Holz- beziehungsweise Lederlenkrädern zu erkennen.
(sn)

Neues für den VW Golf