Interessante Option für den Zweiliter-TFSI-Motor von VW

Die Allgäuer Tuning-Schmiede Abt bringt eine neue Technologie für den Zweiliter-TFSI-Motor des VW-Konzerns auf den Markt. Die Erfindung heißt ,iS" und bedeutet intelligent Sport. Mit dieser Technologie ist dem Fahrer die Entscheidung überlassen, mit wie viel PS er unterwegs sein möchte.

Je nach Oktanzahl: Bis zu 240 PS
Tankt er Normalbenzin, hat er 200 PS unter der Haube und ein Drehmoment von 280 Newtonmeter. Das entspicht der Serienleistung des Aggregats. Wird der Tank mit Super befüllt, wird der Wagen von 220 PS und 320 Newtonmetern vorangebracht. Kommt Super Plus in den Vorratsbehälter, steigt die PS-Zahl sogar auf 240 PS und das Drehmoment auf 330 Newtonmeter.

Bis zu vier Liter Sprit sparen
Ein Steuerungs-Chip erkennt die Kraftstoffart automatisch und stellt den Motor optimal ein. Abt modifiziert dafür das Steuergerät und das Getriebe. Im Vergleich zu den Serienmodellen soll die iS-Technologie die Leistung um bis zu 30 Prozent steigern und gleichzeitig den Verbrauch senken. Um bis zu vier Liter, so Technik-Chef Christian Abt, soll der Sprit-Durst reduziert werden.

Für alle mit Zweiliter-TFSI-Motor
Die Aufrüstung der Zweiliter-TFSI-Motoren ist für den Audi A3, den Audi A3 Sportback, den VW Golf GTI, den Seat Leon, den VW Jetta, den Skoda Octavia RS, den VW Passat, und später den VW Eon zu haben. Der Umbau kostet 3.422 Euro.
(hd)

PS selbst bestimmen