Body-Kit und Leistungssteigerungen für die Dieselmotoren

Wolf schärft dem Fiesta die Krallen: Der Ford-Tuner bietet ein komplettes Individualprogramm für den kleinen Kölner an. Der Aerodynamik-Kit besteht aus einem speziellen Frontspoiler, Seitenschwellern, einer Heckschürze und einem Dachspoiler. Die Anbauteile sind aus PU-Rim gefertigt.

35 Millimeter tiefer
Sportfedern senken den Stadtflitzer um etwa 35 Millimeter ab. Aus dem Felgen-Regal kann zwischen einteiligen 17-Zöllern und mehrteiligen 18-Zöllern gewählt werden. Zudem bietet Wolf eine Sportauspuffanlage mit zwei runden Endrohren von je 76 Millimetern Durchmesser an.

Mehr Power für die Diesel
Der Wolf steckt auch im Antrieb: Dem 1,4-Liter-Diesel wird zu einem Leistungszuwachs um 16 auf 84 PS verholfen. Das Drehmoment steigt dabei von 160 auf 185 Newtonmeter. Besitzer eines Fiesta 1.6 TDCi können ihren Kölner von 90 auf 118 PS tunen lassen. Aus 204 Newtonmetern werden nach der Powerkur starke 255 Newtonmeter.

Beleuchteter Alu-Schaltknauf
Auch am Interieur hat Wolf Hand angelegt und bietet neben dem Pedalsatz und einem Handbremshebel mit Ledermanschette auch einen beleuchteten Alu-Schaltknauf.
(hd)

Wolf: Schneller Ford