612 PS, 3,9 Sekunden: Über 1.100 Super-Sportwagen wurden bereits ausgeliefert

Wer noch einen Porsche Carrera GT als Neuwagen kaufen möchte, muss sich beeilen: Der Hersteller hat angekündigt, dass im April 2006 der letzte der 612-PS-Boliden vom Band läuft.

Über 1.100 Fahrzeuge ausgeliefert
Bis dato wurden über 1.100 der 330 km/h schnellen Super-Boliden ausgeliefert. Im Dezember 2005 ging die Nummer 1.111 an einen Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das verwundert nicht: Der Carrera GT wird für einen Preis von knapp 453.000 Euro verkauft.

Markteinführung 2003
Präsentiert wurde der Carrara GT das erste Mal am 28. September 2000 im Pariser Louvre, im September 2003 erfolgte die Markteinführung. Wichtigster Markt für den Renner ist Nordamerika, wo rund die Hälfte der Fahrzeuge verkauft wurden. Größere Stückzahlen seien auch in den klassischen Porsche-Märkten Deutschland, Großbritannien, Italien sowie im Mittleren Osten abgesetzt worden.

3,9 Sekunden auf Tempo 100
Der von einem V10 mit 5,8 Litern Hubraum angetriebene Sportwagen sprintet in 3,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstleistung von 612 PS liegt bei 8.000 Touren an, bei 5.750 Umdrehungen stehen 590 Newtonmeter zur Verfügung. Der Hersteller beziffert den Spritverbrauch mit 17,8 Liter. Damit nicht zu oft ein Tankstopp eingelegt werden muss, fasst der Benzintank 92 Liter – das sind 16 Liter mehr Inhalt, als der Kofferraum fasst.
(hd)

Aus: Porsche Carrera GT