Zwei Erlkönig-Fotografien zeigen das 4,70 Meter lange Coupé ohne viel Tarnung

In der Audi-Zahlenreihe fehlen bisher die 1 und die 5. Beide Lücken könnten schon in absehbarer Zeit gefüllt werden. Während der A1 angeblich im Jahr 2009 als Einsteigermodell unterhalb des A3 kommen könnte, erscheint der A5 noch früher. Ein Indiz dafür sind die beiden Fotos, die unserem Erlkönig-Fotograf nun gelungen sind. Sie zeigen ein nur noch wenig getarntes Coupé, bei dem mit Ausnahme des Ingolstädter Nummernschilds auf den ersten Blick wenig auf die Marke Audi hindeutet.

Als Coupé und als Cabrio
Und doch: Wenn man sich den Grill als Singleframe-Rahmen vorstellt und sich die Frontleuchten ein wenig eckiger denkt, dann könnte dies wirklich ein Audi sein. Die weit nach oben reichende Schulterlinie ist markentypisch. Den A5 soll es als Coupé und als Cabrio geben. Ersteres soll auf dem Genfer Autosalon im März 2007 präsentiert werden und im selben Jahr noch auf den Markt kommen. Bei dem angeblich 4,70 Meter langen Coupé wird es sich um einen 2+2-Sitzer mit zwei Türen handeln. Differenzial und Getriebe sollen hier ihren Platz tauschen, wodurch kürzere Überhänge möglich werden. Als Basismotor soll der 2.0 TFSI mit 177 PS fungieren. Außerdem soll es den 3.2 V6 mit 255 PS geben. Der S5 kommt mit V8 und 350 PS, und der RS5 mit einem 420 PS starken V8.

Cabrio ab 2008
Ein Jahr später, also 2008, könnte dann noch das A5 Cabrio auf den Markt kommen. Dabei würde es sich um einen Nachfolger für das A4 Cabrio handeln, der wie dieses nach wie vor ein Stoffverdeck haben dürfte.
(sl)

Erlkönig Audi A5