Mercedes präsentiert den S 420 CDI mit 730 Newtonmetern Drehmoment

Mercedes-Benz erweitert das Programm der S-Klasse um eine neue Diesel-Variante, den S 420 CDI. Das neue Achtzylindermodell wird von einem V8-CDI-Triebwerk angetrieben. Damit umfasst das Modellangebot der Luxuslimousine nun zwei Diesel-Motoren, sechs Benziner-Triebwerke, zwei Karosserievarianten und den neuen ,4Matic"-Allradantrieb.

Bis 1.000 Kilometer Reichweite
Souveräne Fahrleistungen bei moderaten Verbrauchswerten sollen die Stärken des neuen CDI-Achtzylindermodells sein. Der S 420 CDI beschleunigt in 6,6 Sekunden von null auf 100 km/h und ist 250 km/h schnell. Mit einem Kraftstoffkonsum zwischen 9,4 und 9,6 Litern Diesel auf 100 Kilometer bleibt der S 420 CDI unter der magischen Zehn-Liter-Marke. Bei einem Tankvolumen von 90 Litern sollen somit Reichweiten von knapp 1.000 Kilometern möglich sein.

320-PS-Diesel mit Partikelfilter
Der CDI-Vierventiler besitzt eine Höchstleistung von 320 PS sowie ein maximales Drehmoment von 730 Newtonmetern. Die schöpft der 420-CDI-Motor aus einem Hubraum von 3.996 Kubikzentimetern. Die Common-Rail-Hochdruckeinspritzung mit maximal 1.600 bar Einspritzdruck und einem Zünddruck von 175 bar sorgt für eine effiziente Verbrennung. Optimierte Strömungsverhältnisse für bestmögliche Ladungswechsel und zwei Abgasturbolader mit variabler Turbinengeometrie sollen eine hohe Leistungs- und Drehmomentausbeute garantieren. Bis zu fünf Dieselinjektionen je Einspritzvorgang, spezielle Lochdüsen, Piezo-Injektoren und die wirkungsvolle Abgasrückführung helfen außerdem die Emissionen zu vermindern. Das neue V8-Triebwerk ist zur weiteren Minimierung der Rohemissionen serienmäßig mit einem wartungsfreien Dieselpartikelfilter ausgestattet und erfüllt die Euro-4-Norm.

Kraftübertragung per Automatik
Die Geräuschentwicklung reduzierten die Motorenentwickler mit einem optimierten Kettentrieb, einem steifen Kurbelgehäuse mit groß dimensionierten Motorlagern und zusätzlichen Akustikabdeckungen. Die Kraftübertragung im S 420 CDI übernimmt das serienmäßige ,7G-Tronic"-Automatikgetriebe mit einem lenkradnahen Wählhebel und Lenkradschalttasten.
Diese Kombination soll nicht nur die bestmögliche Ausnutzung des Leistungs- und Drehmomentpotenzials ermöglichen, durch ihre große Gangspreizung schafft die Siebengang-Automatik auch ideale Voraussetzungen für eine niedertourige Fahrweise – gut für eine geräuscharme und verbrauchsgünstige Fortbewegung, so Mercedes.

Niveauregulierung serienmäßig
Serienmäßig ist das S-Klasse-Diesel-Topmodell mit der Luftfederung ,Airmatic" mit adaptivem Dämpfungs-System (ADS) und Rundum-
Niveauregulierung ausgestattet. Auf Wunsch kann der S 420 CDI auch mit dem aktiven Fahrwerk Active Body Control (ABC) ausgestattet werden. Der neue S 420 CDI kann ab sofort bestellt werden, die Auslieferung beginnt noch im Dezember 2006. Das Modell mit kurzem Radstand kostet 84.448 Euro, der Preis für die lange Variante beträgt 92.104 Euro.
(cn)

S 420 CDI: Diesel-Power