Studie Steppe zeigt Wintersport-orientierte Freizeitversion des Logan

Mit der Studie Steppe präsentiert Dacia ein Concept Car, das aus dem Renault Design-Center stammt. Der ungewöhnliche Logan feiert auf dem diesjährigen Automobilsalon in Genf (2. bis 12. März 2006) seine Premiere. Gezeigt werden soll, wie eine freizeitorientierte Lifestyleversion des Dacia Logan aussehen könnte.

Xenonlicht an der Studie
Die seitlich weit herumgezogenen Stoßfänger, die Radlaufverbreiterungen und die mit Metallic-Einsätzen versehenen Seitenschweller verleihen dem Show-Car seinen markanten Charakter. Der Logan Steppe Concept rollt auf 17-Zoll-Felgen. Kühlergrill und Scheinwerfer sind direkt vom Logan abgeleitet. Besondere technische Details, wie die Scheibenwischer mit elastischer Wischlippe oder die Xenon-Scheinwerfer mit Leuchtdioden, lassen die Studie modern wirken.

Welt des Wintersports
Werkstoffe und Verarbeitung sollen an die Welt des Wintersports erinnern. Die stilistisch auf den Frontstoßfänger abgestimmten Seitenschutzleisten, die Türgriffe im Metall-Look und die in die Rückspiegel integrierten Blinker setzen die markante Persönlichkeit des 1,78 Meter hohen Logan Steppe Concept in Szene. Der ins Dach integrierte, speziell für Wintersport-Fans konzipierte Dachträger besteht aus denselben Werkstoffen, die bereits für die Stoßfänger und die Türgriffe zum Einsatz kommen.

Kofferklappe per Berührung öffnen
Ein besonderes Novum ist die Öffnung der Gepäckraumtüren per Touchbedienung: Nach leichter Berührung der beiden symmetrischen Heckflügeltüren geben sie den Zugang frei zum Gepäckraum, der sich dank der tiefen Ladekante bequem be- und entladen lässt. Großzügig dimensionierte Fenster lassen viel Licht in den Innenraum. Auch die durchsichtigen, in den Stoßfänger integrierten Dioden-Rückleuchten tragen zum modernen Erscheinungsbild bei.

Viele Staufächer
Den Innenraum dominiert eine Kombination von hellem Leder und Hightech-Stoffen. Die seriennahen Sitze sollen fünf Personen den Komfort einer Reiselimousine bieten. Das neue Show-Car ist mit einem MP3-Player und zwei Bildschirmen in der Rückseite der Kopfstützen ausgestattet. Alkovenähnliche Staufächer unter dem Dach ermöglichen es, unterschiedlichste Utensilien sicher mitzuführen.

Ski-Werkbank im Fond
Mit der im Verhältnis 1/3 zu 2/3 umklappbaren Rückbank bietet der Logan Steppe Concept weitere Variationsmöglichkeiten. Auf der umgelegten Rückbank lässt sich ein Spezialträger installieren, auf dem der Hobby-Wintersportler bequem seine Skier wachsen und schleifen kann, während feuchte Handschuhe und Boots in Heizkästen hinten im Fond trocknen.

Dachstrahler an der Seite
In beide Seitenteile des Dachträgers integrierte Strahler leuchten die verschneite Fahrbahn oder die schneebedeckte Piste aus. Die besonders leistungsstarken Dioden lassen sich unabhängig von den Fahrzeugscheinwerfern aktivieren.

Logan auf der Piste