Wer einen exklusiven Smart Brabus möchte, erfährt jetzt den Preis

Ab Herbst 2007 gibt es den neuen Smart auch als leistungsfähigere Brabus-Variante. Aus dem Einliter-Dreizylinder-Triebwerk holt Brabus 98 PS. Ein Drehmoment von 140 Newtonmetern macht sich an die Kurbelwelle. In der stärksten Serien-Version leistet das Smart-Triebwerk 84 PS und arbeitet mit einem Drehmoment von 92 Newtonmetern. Zudem sind die Brabus-Modelle etwas breiter, haben ein leicht modifiziertes Ex- und Interieur und eine bessere Ausstattung. Zudem liegt der Kleine 15 Millimeter tiefer als seine Serien-Geschwister.

Ab 16.430 Euro
Wer exklusiv durch den dichten Stadtverkehr wuseln möchte, muss mindestens 16.430 Euro hinblättern. Dafür gibt es das Smart Brabus Coupé. Die besser ausgestattete Xclusive-Version schlägt mit 19.490 Euro zu Buche. Fürs Cabrio werden 19.430 Euro aufgerufen. Auch hier gibt es eine Xclusive-Variante, welche beispielsweise die für ein Cabrio wichtige Sitzheizung schon an Bord hat. Kostenpunkt für den offenen Spaß: 22.430 Euro. Bei Vollausstattung kommen fürs Xclusive-Cabrio 25.560 Euro zusammen. Für 25.420 Euro, also 140 Euro weniger, bekommt man einen fünftürigen VW Golf 1.4 TSI GT Sport mit 170 PS und 240 Newtonmetern. Das Smart Brabus Xclusive Cabrio ist in der Tat ein exklusiver Spaß.

Smart-Brabus-Preise