Produktion startet im Sommer 2006 bei Pininfarina

Ford zeigt auf der Schweizer Messe (2. bis 12. März 2006) nicht nur den S-Max und den neuen Galaxy, sondern hat auch die seriennahe Studie des Ford Focus Coupé-Cabriolet mitgebracht. Bis dato hieß das Concept Car Focus Vignale und verspricht einen eleganten Viersitzer.

Zweiteiliges Stahl-Faltdach
Und darauf dürfen wir uns freuen: Das Design des Modells ist an den Focus angelehnt, entwickelt aber nicht zuletzt dank der sanft geschwungenen Linien des Coupé-Daches einen eigenständigen Charakter. Der Focus CC, bis dato unter dem Namen Vignale bekannt, verfügt über ein elektrisch zu bedienendes zweiteiliges Stahl-Faltdach. Auf Knopfdruck verwandeln Elektromotoren das Coupé in wenigen Sekunden in ein offenes Cabriolet ohne Überrollbügel. Die neu komponierte Metallic-Lackierung ,Luna" unterstreicht den eleganten Auftritt des in Genf gezeigten Ausstellungsstücks.

Coupé: Über 500 Liter großer Kofferraum
Das Ford Focus Coupé-Cabriolet ist ein vollwertiger Viersitzer. Seine Alltagstauglichkeit stellt auch der üppig bemessene Gepäckraum unter Beweis, der bei geschlossenem Dach ein Stauvolumen von mehr als 500 Litern zur Verfügung stellt.

Klima wahrscheinlich in der Serie
Zum noch nicht endgültig definierten Umfang der Serien- und Sonderausstattungen
des Serienmodells werden neben dem Intelligenten Sicherheits-System IPS (Intelligent Protection System) auch eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturregelung und unterschiedlicher Audiosystem-Angebote sowie eine große Bandbreite von Karosseriefarben und Inneneinrichtungen gehören.

Drei Motoren zur Wahl
Drei Motorisierungen stehen zur Wahl: Als Einstiegsmodell dient der 100 PS starke 1,6-Liter-Duratec-Vierzylinder. Sportliche Fahrleistungen ermöglicht der 2,0-Liter-Duratec, der 145 PS leistet. In der Selbstzünder-Liste steht ein Zweiliter-Turbodiesel mit 136 PS und Dieselpartikelfilter.

Verkauf ab Herbst 2006
Weitere Angaben zu Technik und Ausstattung werden rechtzeitig vor der Markteinführung bekannt gegeben, die für den Herbst 2006 vorgesehen ist. Die Produktion des Ford Focus Coupé-Cabriolet startet im Sommer 2006 bei dem italienischen Kleinserien-Hersteller Pininfarina, der auch am Design des Modells mitgewirkt hat. Pro Jahr sollen 20.000 Coupé-Cabrios vom Band rollen.
(hd)

Bildergalerie: Focus jetzt offen