Neben Autos und Transportern vermietet Hertz nun auch Entertainment-Systeme

,Wann sind wir endlich da?" Diese häufig gestellte Frage gelangweilter Kinder oder Mitfahrer könnte für Hertz-Kunden schon im nächsten Urlaub der Vergangenheit angehören: Seit Anfang Dezember lässt sich bei der Autovermietung in Europa audiovisuelle Unterhaltung in Form eines tragbaren DVD-Systems dazu mieten.

Sieben-Zoll-Monitore und Kopfhörer
Der tragbare Player ist mit Kopfhörern ausgestattet und spielt über die Sieben-Zoll-Monitore DVDs aller Ländercodes, sowie Musik-CDs ab. Den Strom bezieht er über das Zwölf-Volt-Stromnetz des Fahrzeugs, die Steckdose oder per Akku. Es soll einfach und sicher an den Kopfstützen des Fahrzeugs angebracht werden.

Stationen und Preise
Das Multimedia-System kann an vielen internationalen Flughäfen in Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden sowie Großbritannien angemietet werden. In Deutschland ist es an den Flughäfen Frankfurt-Rhein-Main, Frankfurt-Hahn und München erhältlich. Weitere Länder und Stationen folgen 2007. Der Mietpreis für das mobile System beträgt vier Euro pro Tag beziehungsweise 20 Euro pro Woche.
(cn)

Neue Geschäftsidee