Luxus-Hersteller tourt mit dem IS durch deutsche Urlaubsorte

Mit einer großen Sommertour durch deutsche Urlaubsgebiete will Lexus sein Mittelklassemodell IS einem breiten Publikum vorstellen. Bei rund 10.000 geplanten Probefahrten können sich die Gäste beliebter deutscher Ferienziele noch bis zum 9. September ein genaues Bild von der Limousine der Toyota-Luxusmarke machen. Die IS-Sommertour läuft unter dem Motto "Gold zum Anfassen" – das Edelmetall passt spätestens seit dem Gewinn des Designpreises "IF Gold Award" zum Lexus IS.

43 Fahrzeuge für Deutschland
Zehn Wochen lang sind sieben Teams mit 43 Fahrzeugen in ganz Deutschland an verschiedenen Urlaubsorten präsent. Dazu zählen unter anderem Ziele an Nord- und Ostsee wie Sylt, Rügen, St. Peter-Ording, Fehmarn und Warnemünde sowie die Ferienorte Berchtesgaden, Heidelberg, Oberstdorf und die großen Badeseen in Süddeutschland. Außerdem werden mehrere Fünf-Sterne-Campingplätze in Nord- und Süddeutschland angefahren. Genaue Infos zu den einzelnen Terminen und Standorten der sieben Teams gibt es unter der Hotline 0800-5202124 (kostenlos für Anrufer aus dem deutschen Festnetz). Die Urlaubsgäste können direkt zu einer Probefahrt mit dem Lexus IS aufbrechen oder eine Testfahrt bei ihrem heimischen Lexus-Forum vereinbaren. Dabei kann zwischen verschiedenen Motorisierungen und Ausstattungsvarianten gewählt werden. Im Anschluss füllt der Testfahrer einen Bewertungsbogen aus.

177 bis 209 PS
Lexus bietet seine Einstiegsbaureihe als IS 250 mit einem 208 PS starken 2,5-Liter-Sechszylinder-Benziner und als IS 220d mit einem 2,2-Liter-Common-Rail-Dieselmotor und 177 PS Leistung sowie dem Abgasreinigungssystem D-CAT an. Neben der Basisversion offerieren die Ausstattungsvarianten "Luxury Line" und "Sport Line" vielfältige Möglichkeiten zur Individualisierung. Die Dieselversion ist zudem mit einer kürzeren Achsübersetzung erhältlich, die das dynamische Potenzial des Fahrzeugs unterstreicht. Zudem verfügt der Lexus IS 250 über eine Radar gestützte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit integriertem Pre-Crash-System, das den Fahrer vor einer drohenden Kollision warnt und vorsorglich die Gurte strafft. Die Preise beginnen bei 31.000 Euro für den IS 220d und 32.450 Euro für den IS 250.

Lexus auf Tournee