Letzter Härtetest für zweite Generation des SUV bei Rallye Dakar

Am 6. Januar 2007 startet die 29. Auflage der prestigeträchtigen Rallye Dakar 2007. Mit am Start sind fünf Race-Touareg 2 in der Favoritenrolle und einige neue Touareg V6 TDI als Service-Fahrzeuge.

Letzte Bewährungsprobe
Die Rallye Dakar soll eine letzte Bewährungsprobe sein, bevor die zweite Generation des Touareg Anfang 2007 an die ersten Kunden ausgeliefert wird. Die seriennahen Touareg V6 TDI sorgen dafür, dass die Crew, Werkzeug, Ersatzteile, Zelte und Proviant beim Höllenritt durch die Wüste stets den Anschluss an die Race-Touareg 2 halten. Darüber hinaus werden die Wettbewerbswagen durch drei Race-Trucks, sieben Service-Trucks sowie drei Volkswagen T5-Transporter unterstützt.

Serien-Touareg mit Wüsten-Extras
Die Service-Fahrzeuge unterscheiden sich technisch kaum von den Serien-Touareg der zweiten Generation, die seit kurzem bestellbar sind. Für den Vortrieb sorgt hier wie dort ein 225 PS starker Sechszylinder-TDI mit Dieselpartikelfilter. Bereits bei 1.750 Umdrehungen entwickelt der V6 TDI sein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern. Für maximale Traktion sorgt bei der Dakar- wie auch bei der Serien-Version ein Allradantrieb. Ausstattungsseitig gibt es zum herkömmlichen Modell natürlich Unterschiede. Spezielle ,Dakar-Extras" sind für die Service-Touareg unverzichtbar, deren Route von Portugal über Spanien, Marokko, Mauretanien und Mali in den Senegal führt: Zusatztanks, All-Terrain-Reifen, Sandbleche, Überrollkäfig, Schalensitze mit Sechspunktgurten, ein speziell für den Offroad-Einsatz programmierbares Navigationssystem, Satellitentelefon und ein Ortungssystem für den Fall der Fälle gehören dazu.

Geländefeeling ab 42.252 Euro
Parallel zur Rallye Dakar startet die zweite Generation des Touareg auch bei den ersten Kunden durch. In zahlreichen Punkten technisch und optisch verändert, ist der Oberklasse-Geländewagen mit dem 174 PS starken Fünfzylinder-TDI zu Preisen ab 42.522 Euro lieferbar. Der Touareg V6 TDI, dass Serien-Pendant zum Service-Touareg, kostet als Sechsgang-Handschalter 46.112 Euro, mit Sechsgang-Automatik 48.344 Euro. Darüber hinaus bietet Volkswagen den Touareg als V10 TDI mit 313 PS, als V6 FSI mit 280 PS und erstmals als V8 FSI mit 350 PS an.

Bildergalerie: VW in der Wüste