Top-Motorisierung 3.2 JTS V6 24V kommt mit Allradantrieb Q4

Darauf haben die Fans lange gewartet: Am 27. Januar 2007 kommt der neue Alfa Spider endlich zu den Händlern. Damit bekommen die Plattform-Geschwister 159 und Brera nun die offene Version zur Seite gestellt.

Einstiegspreis: 34.300 Euro
In der Einführungsphase will Alfa Romeo sein neues Modell zunächst mit dem voraussichtlich meist gefragten Motor anbieten. Das ist ein 2,2-Liter-Benzindirekteinspritzer, der aus vier Zylindern 185 PS und ein Drehmoment von 230 Newtonmetern holt. Der frontgetriebene Alfa Spider 2.2 JTS 16V erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h. Den klassischen Sprint auf 100 km/h erledigt er in 8,8 Sekunden. Der Einstiegs-Spider ist ab 34.300 Euro zu haben.

Topmodell mit Allradantrieb
Darüber hinaus wird es den schicken Italiener mit einem 260 PS starken Sechszylindermotor geben. Das Topmodell verfügt über ein Novum in der Geschichte dieser Baureihe: Der Alfa Spider 3.2 JTS V6 24V verfügt serienmäßig über den Alfa-Allradantrieb Q4. Ab 42.100 Euro ist die V6-Variante zu haben.

Alfa Spider: Los geht`s