Neues Cabriolet steht ab 19. Mai für 25.950 Euro bei den Händlern

Der Frühling steht vor der Tür – und mit ihm der neue Eos: Die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen und sich die laue Luft um die Nase wehen lassen – mit dem neuen Cabriolet-Coupé von Volkswagen soll dieser Traum schon bald in Erfüllung gehen.

Verkaufsstart am 19. Mai 2006
Die deutschen Volkswagen-Händler nehmen ab sofort Bestellungen für den neuen Eos entgegen, dessen Markteinführung am Freitag, 19. Mai 2006 stattfinden wird. Ab dann steht der neue Eos zu einer sonnigen Probefahrt für die Kunden bereit.

Viele Extras als Serienausstattung
Der Eos wird in fünf Motorenvarianten mit einem Leistungsspektrum von 115 PS bis 250 PS angeboten. Zur umfangreichen hochwertigen Serienausstattung gehören unter anderem Details wie ESP, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Leichtmetallfelgen, Leder-Lenkrad, sicherheitsoptimierte Kopfstützen vorn, Frontairbags und speziell entwickelte Kopf-Thoraxairbags sowie das in maximal 0,25 Sekunden ausfahrende Überrollschutzsystem.

Konkurrenz ist billiger
Das sportliche Viersitzer Cabriolet ist ab einem Preis von 25.950 Euro für die 115 PS-Motorisierung ab sofort in Deutschland bestellbar. Die Konkurrenz im Cabrio-Markt bietet seine Modelle teilweise deutlich billiger an. Das Renault Mégane Coupé-Cabriolet mit 112 PS kostet 22.300 Euro, den Peugeot 307 CC mit 109 PS gibt es für 23.500 Euro und das neu erschienene Astra TwinTop von Opel steht mit dem 105-PS-Motor für 23.650 Euro beim Händler.
(os)

Bildergalerie: Der Frühling beginnt