Telefonieren und MP3-Betrieb werden ab der Markteinführung unterstützt

Immer ein bisschen schneller sein als andere will BMW und bietet demnächst Unterstützung für das Apple iPhone an. Dabei ist das schicke Telefon noch nicht mal auf dem deutschen Markt.

Telefonie und MP3-Betrieb unterstützt
Vom ersten Tag an werden die beiden wichtigsten Anwendungsbereiche Telefonie und iPod-Betrieb von den meisten BMW-Modellen unterstützt. Alles was der Kunde für den Betrieb im Auto benötigt, ist eine Freisprechanlage mit Bluetooth-Anschluss und einen USB-Audioanschluss. Bedient wird das iPhone über die Bedienelemente und Displays im Auto. Die besondere Herausforderung für die Techniker bestand darin, zwei bisher getrennte Funktionen – Telefon und MP3-Betrieb – nunmehr über eine Schnittstelle zu steuern.

Zur iPhone-Markteinführung auch bei uns
Ab sofort sind zunächst die meisten BMW-Modelle in den USA für die iPhone-Bedienung gerüstet. Zur deutschen Markteinführung des iPhone Ende 2007 sollen auch nahezu alle europäischen BMW-Modelle kompatibel sein.

iPhone-kompatibel