Jedem Sondermodell liegen zwei Gratis-Karten für die Fussball-WM bei

Der offizielle Fahrzeugsponsor der Fussball-WM 2006 in Deutschland startet jetzt mit dem Tucson FIFA World Cup eine Sonderaktion: Zum Preis von 22.490 Euro bekomt man nicht nur einen gut ausgestatteten SUV, sondern außerdem zwei Gratis-Karten für die Fussball-WM.

Nobles Schwarz dominiert Fussball-Mobil
Um den Weg ins Stadion besonders leicht zu finden, ist das Sondermodell mit einem Navigationssystem von Becker ausgestattet. Bei der auf 1.500 Einheiten limitierten Auflage sorgen die edle schwarze Lackierung, die Seitenbeplankung in Wagenfarbe, die bullige 235er-Bereifung und das goldene World Cup-Logo auf der C-Säule für einen exklusiven Look. Sitze, Lenkrad und Schaltknauf aus Leder sowie die Fußmatten sind in noblem Schwarz gehalten. Mit Sitzheizung für die Vordersitze, einer Klimaautomatik und dunkel getönten Scheiben im Fond herrscht immer das passende Klima an Bord. Der ab April erhältliche Cityroader, wird von einem 2,0-Liter-Benzinmotor mit 141 PS angetrieben. Die Beschleunigung von Null auf Hundert dauert 10,4 Sekunden und der Durchschnittsverbrauch liegt bei 8,0 Liter Normalbenzin.
(os)

Mit dem Tucson zur WM