Im Sommer 2006 macht Citroën seinem C5-Diesel mit zwei Turboladern Druck

Auf der Automesse AMI in Leipzig vom 1. bis 9. April 2006 hat Citroën ihn bereits präsentiert, den HDi 170 Biturbo FAP. Dieser Motor wird die neue Top-Motorisierung für den C5-Diesel.

Kräftiger Schluck Doppelherz
Die vier Kolben des Reihenmotors bewegen sich in 2,2 Litern Hubraum. Zwei Turbolader sorgen dafür, dass dem Fahrer 170 PS zur Verfügung stehen. Obwohl diese Turbos mit einer starren Schaufelgeometrie versehen wurden, bieten sie laut Citroën trotzdem eine enorme Flexibilität im gesamten Drehzahlbereich.

Der Trick mit den zwei Schrauben
Das Geheimnis hinter dieser Flexibilität liegt im Timing. Der erste Lader muss bis zu einer Drehzahl von 2.700 U/min alleine rotieren. Erst nach Überschreiten dieser Grenze kommt ihm sein Zwillingsbruder zu Hilfe. Durch diese Arbeitsteilung wird ein hoher Gasdruck im gesamten Drehzahlspektrum garantiert. Die maximal 307 Newtonmeter Drehmoment stehen schon bei 1.500 U/min zur Verfügung. Die Limousine beschleunigt in 9,3 Sekunden von null auf 100 km/h und ist 222 km/h schnell. Die Werte für den Kombi: 9,6 Sekunden und 217 km/h.

Gemeinsam sind sie stark
Entwickelt wurde das Aggregat von PSA Peugeot Citroën und Ford. Herausgekommen ist ein Dieselmotor, der einen angenehmen Antriebskomfort verspricht. Auf ein verzögertes Ansprechen oder den Turbo-Bums soll man hier vergebens warten. Schaltfaulen oder sparsamen Fahrern kommt dieser Antrieb wohl entgegen. Die Common-Rail-Einspritzung soll für geringe Fahrgeräusche und niedrigen Verbrauch sorgen. Der Schadstoffausstoß wird durch den serienmäßigen Rußpartikelfilter begrenzt. Der Gesamtverbrauch liegt nach Angaben von Citroën bei 6,1 Litern für die Limousine und 6,2 Litern für den Kombi.

Warten auf Juli
Voraussichtlich zum Juli 2006 wird Citroën den C5 HDi 170 Biturbo FAP ins Regal stellen, der immer mit Sechsgang-Schaltgertriebe ausgeliefert wird. Wer nicht warten kann, darf ihn jetzt aber schon bestellen. Der C5 kommt als Limousine oder Kombi in den Ausstattungsstufen Tendance und Exclusive.

So viel wird's kosten
Für die Limousine möchte Citroën in der Ausstattungsstufe Tendance 27.890 Euro haben, für den Exclusive wandern 30.790 Euro über den Ladentisch. Kombifahrer müssen für den Tendance 28.890 Euro berappen, in der Exclusive-Version werden 31.790 Euro fällig.
(gh)

Biturbo-Diesel für den C5