Die Motorenpalette soll voraussichtlich von 115 bis 220 PS reichen

Ford erweitert seine europäische Produktpalette Anfang 2008 um den Kuga. Eine erste seriennahe Version des Crossover-SUV feiert im September ihre Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt. Der iosis X hat bereits einen Ausblick gegeben, Basis ist nun allerdings die Focus-Baureihe.

Neue Designsprache
Die Motorenleistung des Ford-SUV soll von 115 bis 220 PS reichen. Der kompakte Kuga soll die bislang konsequenteste Umsetzung der neuen Formensprache und Gestaltungsphilosophie ,Ford Kinetic Design" verkörpern. Diese neue Designsprache floss bereits in die Modelle Ford Focus, S-Max und Mondeo mit ein. Die Produktion des Crossover-Modells startet Anfang kommenden Jahres im saarländischen Ford-Werk in Saarlouis. Die europaweite Markteinführung ist für das Frühjahr 2008 terminiert.

Bildergalerie: Ford Kuga kommt 2008