Chromglanz in der Grünen Hölle: Tausende Fahrzeuge begeisterten 22.000 Fans

Das vergangene Wochenende (28. und 29. Juli 2007) stand am Nürburgring ganz im Zeichen des Tunings. Über 22.000 Besucher kamen zu den Recaro Days und ließen sich von der Stimmung mitreißen.

Buntes Show- und Motorsportprogramm
Die Kombination hatte es in sich: Bewährte Event-Highlights der Tuning-Branche wie der Show&Shine-Wettbewerb oder ein Lautstärke-Contest für Auto-HiFi-Anlagen gehörten ebenso zur Veranstaltung wie ein Show- und Motorsportprogramm auf der Grand-Prix-Strecke mit Motorrad-Stuntshow, Drift- und Racetaxifahrten oder einer Drift-Challenge. Eines der Highlights war die Wahl zum "Recaro Days Girl 2007", wo die 18-jährige Nadine als Siegerin hervorging.

Tausende Tuning-Fahrzeuge
Neben Messeständen und Show-Trucks gab es auch tausende Tuning-Fahrzeuge, die alle Besucher im Fahrerlager der Grand-Prix-Strecke bestaunen konnten. Auf der abendlichen Party am Samstag heizten die ,Fuel-Girls" aus England dem Publikum richtig ein. Mit einer spektakulären Feuershow brachten sie die Menge vor der großen Bühne bis in die frühen Morgenstunden zum Kochen.

Tuning am Ring in der Jahresplanung
Auch für Nürburgring-Hauptgeschäftsführer Dr. Walter Kafitz verlief das Wochenende zufriedenstellend: ,Obwohl wir am Sonntag Pech mit dem Wetter hatten, ist uns die Premiere in jeder Hinsicht gelungen und ich bin froh, dass die Tuning-Szene in Zukunft den Nürburgring als Plattform fest in ihrer Jahresplanung hat".

Klicken Sie sich durch
Unser Fotograf war vor Ort und hat für Sie die Highlights zusammengestellt. Die Links auf die Bildergalerien finden Sie oben auf dieser Seite. Viel Spaß beim Durchklicken!

Tuning-Mekka