Deutsche Konzerne in acht von 14 Segmenten auf Platz eins

Deutsche Autos sind in Großbritannien nicht nur mit einem Marktanteil von 48,4 Prozent absolute Spitze, sondern auch in einem Ranking der kraftstoffeffizientesten und damit CO2-ärmsten Fahrzeuge des britischen Verkehrsministeriums: In acht von 14 Fahrzeugsegmenten belegen Autos deutscher Konzerne hinsichtlich der niedrigsten CO2-Emissionen den ersten Platz.

Deutsche Hersteller top
Deutsche Fahrzeuge belegen damit in den meisten Segmenten des Effizienzvergleichs die ersten Plätze. Die Wettbewerber aus Japan erreichen hingegen nur drei erste Plätze, Franzosen, Koreaner und Schweden je einen. Das geht aus einer unlängst unter dem Titel ,Act on CO2" veröffentlichten Studie des Ministeriums hervor. Den deutschen Verband der Automobilindustrie (VDA) freut's: ,Dieses Ranking für den drittgrößten Pkw-Markt in Europa nach Deutschland und Italien mit acht ersten Plätzen für deutsche Konzernmarken ist weiterer klarer Beleg von neutraler Stelle für die technologische Führungsrolle unserer Unternehmen. Wir brauchen den Vergleich mit anderen Herstellern nicht zu scheuen – ganz im Gegenteil. Die deutschen Hersteller beweisen ihre Innovationsfähigkeit, indem ihre Fahrzeuge attraktive Motorisierungen mit Klimafreundlichkeit verbinden". Auch die Daten des Kraftfahrtbundesamtes zeigen, dass deutsche Hersteller beim Effizienzvergleich mehr erste und zweite Plätze in den Fahrzeugsegmenten belegen als alle anderen, so der VDA weiter.

Vom Supermini bis Luxury
Das CO2-Ranking ist in verschiedene Kategorien vom Supermini über Luxury bis hin zu Performance unterteilt. Auch der Pkw mit dem niedrigsten CO2-Ausstoß aller Klassen stammt von einem deutschen Hersteller: In der Gesamtwertung rangiert der VW Polo BlueMotion mit 99 Gramm pro Kilometer vor dem Toyota Prius und dem Mini (beide 104). Weitere erste Plätze in ihrem Fahrzeugsegment aufgrund der niedrigsten CO2-Emissionen sicherten sich wiederum der VW Polo BlueMotion 1.4 TDI, der Skoda Fabia 1.4 TDI, der Ford Focus C-Max 1.6 TDCi, der BMW 120d Coupé, 520d und 730d, das Smart Fortwo Cabrio und der Seat Ibiza 1.9 TDI.

Saubere Sache