Strategische Allianzen: Kleinwagen-Kooperation mit Chery aus China

Der Chrysler-Konzern kündigt eine Produktoffensive an: Für 2007 plant der Hersteller die Einführung von acht neuen Modellen außerhalb von Nordamerika. Bis zum Ende dieses Jahres will das Unternehmen mehr Modelle auf den Schlüsselmärkten zur Verfügung stellen als je zuvor. Die Anzahl der Modelle soll von neun im Jahr 2003 auf 20 oder mehr gesteigert werden. Dafür will Chrysler mehr Segmente erschließen und neue Kunden mit den Marken Chrysler, Jeep und Dodge ansprechen.

Kooperation mit Chery
Zudem will die Gesellschaft bis zum Jahr 2008 in die Gewinnzone zurückkehren. Dafür soll unter anderem das Angebot um kleinere und sparsame Fahrzeuge erweitert werden. Das wird durch strategische Allianzen erreicht: So gibt es jetzt eine Kooperation mit dem chinesischen Unternehmen Chery über die Produktion von Klein- und Kleinstwagen, die in Nordamerika, Europa sowie weiteren Märkten angeboten werden sollen.

Chrysler wechselt Besitzer
Am 3. August 2007 wurden die Weichen für den Neubeginn gestellt: Die Investmentgesellschaft Cerberus Capital Management übernahm für 5,5 Milliarden Euro den Mehrheitsbesitz (80,1 Prozent) des Unternehmens. Der frühere Eigentümer DaimlerChrysler behält mit 19,9 Prozent eine deutliche Minderheitsbeteiligung.

Pentastar ist wieder da
Chrysler nennt sich inoffiziell ,The New Chrysler" und dokumentiert diesen Neubeginn mit der Rückkehr des ,Pentastar". Erstmals 1962 als Logo benutzt und vor neun Jahren in den Ruhestand geschickt, kehrt der fünfzackige Stern nun in einem robusten, dreidimensionalen Design wieder.

Für Kunden kaum Veränderungen
Vom Besitzerwechsel sollen die Endverbraucher nur wenig spüren: Das Unternehmen will seine Geschäftstätigkeit in Deutschland mit demselben Händlernetz und in Zusammenarbeit mit der DaimlerChrysler-Vetriebsorganisation Deutschland fortsetzen. ,Für Kunden und Händler wird sich in Deutschland so gut wie nichts ändern," so Radek Jelinek, Geschäftsführer von Chrysler Deutschland.

Bildergalerie: Chrysler gibt Gas