Der Hummer der Zukunft ist grün – lauter Algen sorgen sich um sein Wohl

Die Gletscher schmelzen, Kälte wird zu einem seltenen Gut. Die CO2-Problematik rückt immer stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Gerade Hummer, bekannt für überbreite Geländewagen in martialischer Optik, stellt sich jetzt diesem Problem. Der Hummer O2 ist eine Studie, die vollkommen anders ist, als alles, was bisher aus dem Hause Hummer kam.

Algenbaum
Der O2 ist kein mörderisches Spritmonster, was sich mit unnatürlich übersteigerter Gier auf die fossilen Vorräte der Welt stürzt. Er arbeitet mit Photosynthese und Brennstoffzellen. Sein phototropes Kleid ist mit Algen gefüllt. Diese produzieren über das gesamte Fahrzeugleben aus Kohlendioxid Sauerstoff. Der wird dann sowohl ins Fahrzeuginnere als auch in die Umgebung abgeleitet. Der Sauerstoffkreislauf wird über ein Zweiventil-System geregelt, welches sich in jeder Ecke der aufklappbaren Karosserie befindet. Um die Kohlendioxid- und Nahrungsmittelzufuhr für die Algen kümmert sich ein System im Hintergrund. Ein zentraler Aluminium-Baum bildet das zentrale Trägerelement für die hexagonalen Algenpaneele.

Aus alt mach neu
Sämtliche Materialien des Hummer O2 sind nicht nur voll recyclingfähig, sie waren selbst vorher in anderer Form in Gebrauch. Der gesamte, sehr steif ausgeführte Rahmen besteht aus wiederverwertetem Aluminium. Die Sitze sind frei von flüchtigen organischen Kohlenstoffverbindungen und die Verglasung besteht aus wiederverwertbarem Kunststoff.

Vier flexible Freunde
Seine Kraft bezieht der O2 von vier unabhängig voneinander arbeitenden Brennstoffzellen, welche wiederum vier Hydraulikmotoren betreiben, die ihr Werk in den Radnaben verrichten. Der Wasserstoffvorrat wurde in die Mitte des Fahrzeugs verpflanzt. Dort ist er am sichersten sowie strukturell günstigsten untergebracht. Die Reifen verfolgen ein neues Konzept: ,Active Tread" soll für einen geringen Rollwiderstand auf der Straße und ordentlichen Grip im Gelände sorgen. Dies wird durch einen jederzeit verstellbaren Reifenquerschnitt ermöglicht.

Bildergalerie: Der Hummer atmet