CD-ROM des ADAC hilft mit vielen Suchfunktionen beim Gebrauchtwagenkauf

Was des Einen Leid ist des Anderen Freud. Dieses Sprichwort gilt sinnbildlich auch für den Gebrauchtwagenmarkt. Freut sich der Käufer eines Gebrauchten über einen Schnäppchenpreis, möchte der Verkäufer selbstverständlich einen recht hohen Verkaufspreis erzielen. Doch wie viel ist ein Gebrauchter wirklich wert? Hilfestellung bei dieser Frage soll die neue CD-ROM ,ADAC Special Gebrauchtwagen 2006/2007" leisten.

20.000 Gebrauchte auf einen Blick
Mit der nunmehr 12. Auflage der CD-ROM können für 20.000 Gebrauchte ab Baujahr 1997 die Preise individuell berechnet werden. Gibt der User per Auswahllisten und Schieberegler Fahrzeugtyp, Erstzulassung und Kilometerstand ein, wird ihm in Sekundenschnelle der aktuelle Wert angezeigt. Zudem sind auf der CD-ROM sämtliche Daten zu Motor, Antrieb, Fahrwerk, Verbrauch sowie Mängel und Pannen der Fahrzeuge in übersichtlicher Darstellung enthalten. Besonders interessant ist die Modellgeschichte, die für jedes Fahrzeug auf Mausklick abgerufen werden kann. Für 500 ausgewählte Fahrzeuge stehen umfangreiche Tests zur Verfügung. Um die Entscheidung beim Gebrauchtkauf zu erleichtern, lassen sich mit der Vergleichsfunktion beliebig viele Modelle miteinander kombinieren und vergleichen.

Kaufverträge zum Ausdrucken
Hilfreich sind auch verschiedene Dokumente zum Ausdrucken, wie Kaufverträge und Checklisten für die Besichtigung. Das vielseitige Programm vermittelt das nötige Know-how für den Kauf oder Verkauf eines Gebrauchtwagens und gibt zudem Hilfestellung bezüglich Pannenanfälligkeit. Die CD-ROM ist in den Geschäftsstellen des ADAC und telefonisch bei New Look unter 089-46 23 70 16 erhältlich. Sie läuft auf Windows-PCs und kostet 14,95 Euro.
(os)

Bildergalerie: CD-ROM für Gebrauchtkauf