Fünftürer bekommt ein komplettes Aerodynamik-Paket

Besonders die verkaufsstarken Volumenmodelle der Autohersteller reizen die Tuner, ein bisschen Individualität ins Straßenbild zu bringen. Klar, einen Opel Astra haben viele, da wird der Wunsch nach einem besonders gestylten Mobil wach. Ein solches bekommt man von JMS, einem Auto-Veredler aus Walddorfhäslach in der Nähe von Stuttgart.

Kompletter Bodykit
Der Astra-Fünftürer wird mit einem kompletten Bodykit neu eingekleidet. Von vorn ist der JMS-Astra an einem modifizierten Frontgrill und dazu passenden Scheinwerferblenden zu erkennen. Eine neue Lippe kann auf die Serienfront montiert werden und somit die Originallinie fortsetzen. Seitenschweller im Racelook-Design stellen die Verbindung zum Hinterteil her.

Dreiteiliger Dachflügel
Das Heck bekommt einen bulligeren Ansatz sowie ovale Doppelrohre am Edelstahl-Auspuff. Außerdem glänzt der Astra mit einem Dachflügel im dreiteiligen Look mit integrierter Abrisskante. Um besseres Fahrverhalten sollen sich spezielle Sportfedern und 19-Zöller mit 225er-Reifen kümmern. Das Komplett-Fahrzeug ist auf der Tuningworld Bodensee vom 27. April bis zum 1. Mai 2007 zu bewundern.

Bildergalerie: JMS tunt Astra